Kaltes Buttermilchsüppchen und Radieschen

Eine leckere und gesunde Erfrischung, die man auch entsprechend präsentieren kann und die immer ankommt.





Zutaten für 2 Portionen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

1 kleines Bund Radieschen
150 g Buttermilch
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zucker
 2 lange Holzspieße


Zubereitung:

Die Radieschen putzen und waschen. Nach Belieben einige Radieschenblätter zum Garnieren hacken und beiseitelegen.
Etwa 100 g Radieschen klen schneiden und mit etwa 50 ml Wasser oder Mineralwasser mit einem Stabmixer pürieren. Das Radieschenpüree anschließend mit Buttermilch verrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

Die restlichen Radieschen im dem Spiralschneider zu Girlanden schneiden. Diese auf lange Holzspieße stecken.

Die Radieschensuppe in zwei hohen Gläser mit je 1 Eiswüfel füllen. Dann die Radieschenspieße darin eintauchen. Nach Belieben mit den gehackten Radieschenblättern füllen.











Es ist wieder Spargelzeit, gestern gab es den ersten Spargel und da habe ich einige leckere Rezepte.
Vor allem mag ich gerne den grünen Spargel. Die Spargelzeit nütze ich immer voll aus.
Hier wird nun bei Markgröningen auch verstärkt der Spargel angebaut.





Von Susi Zaunwicke kam noch eine sehr hübsche Osterkarte und ein Papierei zum Aufhängen. So schön liebevoll ausgewählt mit einer BKH Katze, die aussieht, wie unsere Penny. Vielen Dank liebe Heidi, habe mich sehr gefreut und bedanke mich.




 

Kommentare



  1. Die Suppe hört sich superlecker an. Wir werden sie probieren. Toll ist auch dein Bild mit dem Schiff. Selbstgemacht? Gibt es Dein Rhinozerus-Collagen-Bild noch? Ich finde es wunder-wunderschön. Die Spargelpfanne sieht auch toll aus. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst das Bild hier:

      https://schwabenfrau.blogspot.com/2019/01/das-gurteltier-ich-kann-nix-dafur.html

      Das gibt es noch. Im Moment bin ich dabei eine andere Collage zu arbeiten.
      Ist noch lange nicht fertig, aber ich denke bis diese Tierchen dann fliegen, ist die Collage auch soweit.
      Das Bild hinten ist auch von mir. Es war mal eine Aktion bei Andrea der Zitronenfalterin, da ging es um Worte. Ich kann dir das Bild gerne mal näher zeigen.
      Bilder habe ich noch genügend im Keller auch aus meiner Zeit an der Kunstakademie, aber sie liegen hinten, etwas abseits. Mein Professor Peters meinte immer "Laienmalerei" und nicht böse sein, das denke ich des öfteren wenn ich so Bilder sehe. Der Begriff hat sich bei mir festgefressen.
      Aber wahrscheinlich ist es auch "Laienmalerei". :-))
      Lieben Gruß Eva
      hab eine gute Karwoche

      Löschen
    2. Ich finde das Bild toll. Und obwohl ich das Gürteltier mit einem Rhinozerus verwechselt habe, ist es mir im Kopf geblieben. Wenn Du es mal ausmustern solltest, bei mir bekommt es einen Ehrenplatz ☺ Als Laienmalerei würd ich es nicht bezeichnen. Wir haben nur wenige Bilder im Haus, eines ist von meiner Schwester, die Kunstgeschichte und Architektur studiert hat. Ich liebe es sehr... Auch Dir eine schöne Karwoche 🐰🐤🐣. LG aus dem sehr kalten Norden (liege noch eingekuschelt in dicken Decken im Camper).

      Löschen
    3. Wenn man das zwei Jahre immer wieder hört "Laienmaleei", dann glaubt man das irgendwann und dann macht das auch keine Lust mehr.
      ;-) .
      Ich habe meinen Weg und einen sehr guten auch gefunden. :-)).
      Lieben Gruß Eva, die denkt, dass du auf Island bist.
      Viel Freude noch! Bei uns scheint die Sonne und heute soll es warm werden,
      das richtige für mich heute. Freuuuuuuu!

      Löschen
    4. Doch, es gibt noch ein Bild, das soll ein Nashorn sein, das finde ich aber im Moment nicht.
      LG Eva

      Löschen
  2. Liebe Eva,
    das Buttermilchsüppchen ist ja mal ein tolles Rezept für heiße Sommertage, denn dann liebe ich Buttermilch mit Zwieback. ;-) Wir leben hier im Spargelanbaugebiet und da gibt es jetzt den ersten Spargel schon vom Erzeuger direkt "an der Straße" zu kaufen...lecker.
    Hab einen guten Start in die Karwoche - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    dein Süppchen sieht lecker aus ich werde es im heißen Sommer einmal machen, denn im Augenblick steht mir eher der Sinn nach einem warmen Süppchen . Den ersten Spargel hatten wir schon am 8. April als Geburtstagsessen für meinen GG, zusammen mit "Kratzete", als Schwabenfrau kennst du das sicher auch, dazu Salat. Heute zeiget sich die Sonne, hoffentlich durchgehend.
    Liebe Montagsgrüße
    komm gut in die neue kurze Woche
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    der Suppendrink liest sich echt lecker. Aber ich warte noch ein wenig mit dem Probieren, bis es so richtig schön warm ist.
    Guten Start in die Karwoche und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva,

    lecker sieht dein Süppchen aus, aber Buttermilch ist so gar nicht mein Ding, dafür aber die leckere Spargelpfanne. Wir essen auch am liebsten grünen Spargel, er ist einfach zu handhaben und schmeckt ganz ausgezeichnet.
    Ich freue mich mit dir über die liebe Osterpost und die Ähnlichkeit mit Penny ist wirklich erstaunlich.

    Liebe Grüße und eine wunderschöne, sonnige Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Das Rezept für das Buttermilchsüppchen ist eine gute Anregung für mich. Leider mag mein Mann Buttermilch nicht und so muss ich sie alleine genießen.
    Die Spargelzeit beginnt und nach Ostern werde ich auch welche kaufen.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    sehr schön hast du das Radieschensüppchen angerichtet. Leider mag ich Buttermilch nicht so gerne. Aber mein Mann trinkt sie sehr gern. Für ihn werde ich so ein Süppchen zubereiten. Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Von dem Buttermilchsüppchen würde ich jetzt gerne einmal kosten,
    es sieht richtig einladend aus, in seinem Glas mit dazugehörender Deko!
    Die liebe Penny hat eine sehr schöne Augenfarbe, bernsteinfarbig und ist natürlich viel schöner als die BKH-Katze auf dem Papierei ! (schmunzel)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht lecker aus liebe Eva,
    hört sich gut an und sieht noch richtig ansprechend aus.
    Könnte ich heute Abend auch machen, habe alles da.
    Und schöne Post hast Du bekommen.
    Aber am besten finde ich das Langohr, welches so verschmitzt aus dem Kranz hervorschaut.
    Hab einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    ein leckeres Süppchen, ein schöner Nachtisch oder für mal so zwischendurch!
    Spargel, ja, endlich gibt es ihn wieder, aber noch habe ich keinen gekauft.
    Sehr schöne Post hast Du bekommen, ic fhreue mich mit Dir mit!
    Hab einen angenehmen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
_________________________________________________

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!