"Wenn mir ein Schmerz widerfahren ist, fasst mich immer ein doppeltes Verlangen nach Leben - nie eigentlich Resignation."

*Franziska zu Reventlow*

„Wenn mir ein Schmerz widerfahren ist, fasst mich immer ein doppeltes Verlangen nach Leben - nie eigentlich Resignation.“ — Franziska zu Reventlow

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/autoren/franziska-zu-reventlow/V
„Wenn mir ein Schmerz widerfahren ist, fasst mich immer ein doppeltes Verlangen nach Leben - nie eigentlich Resignation.“ — Franziska zu Reventlow

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/autoren/franziska-zu-reventlow/
„Wenn mir ein Schmerz widerfahren ist, fasst mich immer ein doppeltes Verlangen nach Leben - nie eigentlich Resignation.“ — Franziska zu Reventlow

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/autoren/franziska-zu-reventlow/
„Wenn mir ein Schmerz widerfahren ist, fasst mich immer ein doppeltes Verlangen nach Leben - nie eigentlich Resignation.“ — Franziska zu Reventlow

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/autoren/franziska-zu-reventlow/V
„Wenn mir ein Schmerz widerfahren ist, fasst mich immer ein doppeltes Verlangen nach Leben - nie eigentlich Resignation.“ — Franziska zu Reventlow

Referenz: https://beruhmte-zitate.de/autoren/franziska-zu-reventlow/

Ein Montagsherz und Käsekirschkuchen mit Nougatdecke

Werbung wegen Verlinkungen


Es ist schon lustig, dass Frau so spät drauf kommt, dass sie  auf einem Herz radelt. 



Das Herz auf dem ich meinen Hintern breit drücke, ist mein Fahrradsattel der gefedert ist und eine tolle Geelfüllung hat.

Schön breit und exakt auf meinen Hintern abgestimmt ist. 

Auch hier habe ich beim Kauf meines Fahrrades drauf geachtet. Es war auf dem Fahrrad ein Sattel drauf, den habe ich gleich entsorgt und mir einen für meinen Hintern gekauft. 

Der ist so gut, den Sattel meine ich, dass ich nicht mal mehr mit einer gepolsterten Radhose fahre. Das brauche ich selbst bei großen Radtoren nicht mehr, ich habe das richtige Sitzfleisch. 

Gestern habe ich jede Menge Kilometer drauf geradelt und mir hat nichts aber auch gar nichts weh getan. War total schön und ich habe viele Fotos mit nach Hause gebracht.

Gestern habe ich festgestellt, dass ich das ja auch mal als Montagsherz nehmen kann.

Am Samstag kam mein Freund zum Kaffee, weil wir dann gleich am Sonntagmorgen auf unsere Räder gestiegen sind und radeln wollten, was wir auch getan haben.
Deshalb habe ich einen Käsekirschkuchen mit Nougatdecke gebacken. Mein Freund ist ein Süßer (im wahrsten Sinne des Worte) und mag Kirschen und Nougat und deshalb gab es den Kuchen.
Es gab auch noch was zum Abendbrot, das gibt es aber dann erst nächste Woche.

Nun das Rezept zum Käsekirschkuchen, der soooo lecker war. 

Käsekirschkuchen mit Nougatdecke


Bitte auch die Form mit Semmelböseln ausstreuen, der Teig geht leichter vom Blech

Für die Creme:

1 Glas Cocktailkirschen 
500 g Quark
40 g Mehl
1 Päckchen Vanille-Pudding-Pulver
3 Eier
175 g Zucker
1 Päckchen Zitronenaroma
150 ml Sahne
ca. 350 g Nougat

Zubereitung

Die Kirschen abgießen, den Saft auffangen.


Quark, Mehl und Puddingpulver in einer Schüssel glatt rühren. Eier, Zucker und Zitronenaroma schaumig rühren und unter die Quarkmasse rühre.


100 ml Kirschsaft unter die Creme rühren. Die steif geschlagene Sahne unterheben und die Kirschen unterziehen. Die Creme in die Form füllen und den Kuchen im auf 180-200 Grad Celsius vorgeheizten Backofen 
50 Minuten backen, erkalten lassen und aus der Form nehmen.



Die Nougatmasse im Wasserbad schmelzen und auf den Kuchen streichen und mit Haselnüssen bestreuen.


.

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Eva,
    der Kuchen sieht ja köstlich aus! Vielen Dank für das schöne Rezept!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, paß auf Dich auf und bleib gesund!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen liebe Eva,

    Ooooh ist noch ein Stück vom Kuchen da? *tellerchen rüberschieb* der sieht so unfassbar lecker aus =)

    Lass es dir gut gehen und hab einen schönen Wochenbeginn

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    total lecker sieht dein Kuchen aus...die Nougathaube könnte ich meinem auch mal verpassen. Einen neuen Sattel benötige ich für mein altes Rad, deiner sieht jedenfalls sehr bequem aus. Da radelt es sich die Kalorien viel leichter runter. ;-)
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Mmh da würde ich auch eine Stückchen nehmen (es ist doch bestimmt noch etwas da?) liebe Eva. Die Torte sieht wirklich lecker und verführerisch aus. Das Wetter war aber auch zu schön gestern, wir haben eine etwas längere Runde (allerdings zu Fuß gedreht) und auch heute scheint die Sonne, so kann es bleiben nicht wahr?
    Nun wünsche ich Dir einen guten Wochenstart, sende liebe Grüße und bleib gesund
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    das ist wirklich ein feiner Sattel. Der ist ja gerade bei längeren Strecken ungeheuer wichtig. Ich weiß das noch gut von früher, als ich auch noch leidenschaftlich radeln konnte.
    Dein "getunter" Käsekuchen sieht ja sowas von verführerisch aus. Hat sicher auch köstlich geschmeckt, gell.
    Angenehmen Start in die neue Woche,
    bleib gesund und munter
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,

    lecker schaut der Kuchen aus, der geht doch sicher auch mit Sauerkirschen, weil er mir sonst vielleicht zu süß wäre.

    Liebe Grüße und pass auf Dich auf.
    Burgi

    AntwortenLöschen
  7. Der Kuchen sieht lecker aus, das Rezept hört sich gut an... deine Tassen sind auch bezaubernd schön...

    AntwortenLöschen
  8. So lecker liebe Eva,
    bitte ein Stückchen zu mir.
    Der sieht wirklich zum Anbeißen aus.
    Ob ich den wohl mal nachbacken soll? Zeit hätte ich ja jetzt.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Der Kuchen sieht einfach obertoll aus und war sicher ganz lecker.
    Grüsse von der sabbernden Ayka die dein Fudiherz bestaunt hat.

    AntwortenLöschen
  10. Gibt es noch ein Stück?? Bestimmt nicht, wer kann da auch widerstehen.
    Lieber Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  11. So ein passgerechten Fahrradsattel in Herzform könnte ich auch noch gebrauchen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
Allerdings werde ich anonyme Kommentare löschen Wenn du kommentieren möchtest, so melde dich bitte an.

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!

Beliebte Posts