Vergeben und Vergessen heißt kostbare Erfahrungen zum Fenster hinauszuwerfen.

Arthur Schopenhauer






: https://beruhmte-zitate.de/autoren/hans-georg-gadamer/

Hoheiten im Garten und ein heilender Baum

Werbung Verlinkung

Jedesmal, wenn ich sie sehe, dann bin ich begeistert und im Garten des Schiller Nationalmuseums, den ich am Samstag besucht habe, blüht es gewaltig

 

Kaiserkronen, es sind Hoheiten im Garten.
Kaiserkronen könnten mit ihren gelben und roten Glockenblüten so manches royale Haupt schmücken.
Ausserdem setzen Kaiserkronen glanzvolle Akzente im Frühlingsgarten. 

Mitte des 16. Jahrhunderts kam die Kaiserkrone (Fritillaria imperialis) aus dem Osmanischen Reich nach Europa. Sie ist eine der ältesten kultivierten Zwiebelblumen. 

 

Um die Kaiserkrone ranken sich die wildesten und abenteuerlichsten Geschichten. Eine von vielen ist die, dass sich die Blume einst voller Stolz und Hochmut weigerte, ihr Haupt vor dem christlichen Kreuz zu beugen Sie ist seither dazu verdammt mit geneigtem Kopf demütig zu verharren. Dies steht dieser prächtigen, oft über einen Meter hoch werdenden Pflanze allerdings sehr gut zu Gesicht. Die Kaiserkrone ist  mit ihrer erhabenen Größe, die auffälligste und bekannteste Vertreterin ihrer Gattung und sie ist nicht die einzige der rund 140 Fritillaria-Arten, die es weltweit gibt. Darunter auch ganz kleine und zierliche, die sogar wild in Deutschland wachsen. 


Es sind die Schachbrettblumen (Fritillaria meleagris), mit ihrem charakteristischen Würfelmuster erinnern sie an die Brettfelder des Spiel der Könige. Sie mögen feuchte Wiesen in der Nähe von Teichen. 



Frische Ware ist das A und O beim Kauf der Zwiebeln. Sie erkennt man an ihrem elfenbeinfarbenen bis weißen Aussehen und ihrer festen - weder steinharten noch matschigen - Konsistenz. Sie riechen ausserdem sehr streng, was auch ein Grund dafür sein soll, dass sie Wühlmäuse vertreiben. 


Ob das so ist, weiß man wohl nicht aber es wird der Kaiserkrone nachgesagt, dass sie eine gute Rolle als Schädlingsvertreiber ist.
Wer sich nicht sicher ist, tatsächlich eine Kaiserkronenzwiebel in den Händen zu halten, der sollte sie sich genau anschauen.


Ein Loch in der Mitte ist typisch für die Kaiserkronenzwiebel. Diese Mulde oben ist auch der Grund dafür, warum Kaiserkronenzwiebeln beim Pflanzen schräg in die Erde gelegt werden müssen. Somit kann man verhindern, dass sich in dieser Delle Wasser sammelt und nicht mehr abfließen kann. 

 

Ein Heilender Baum ist die Weide

 Mit ihren feinen Blättern und den silbergrauen Kätzchen sind Weiden eine Zierde für jeden Garten. Die Rinde ihrer jungen Zweige hat es in sich. Sie enthält Salicin, ein natürliches Schmerzmittel.
Es wird
im Körper zur Salicyinsäure und hilft gegen Fieber, Entzündungen und Schmerzen. Im19. Jahrhundert entwickelten Chemiker daraus die Acetylsalicylsäure, den Wirkstoff von Aspirin.

Kopfschmerzen sind ein lästiges Leiden Sie fühlen sich an, als wäre der Kopf in einem Schraubstock und treten oft in Verbindung mit Übelkeit und Schwindel auf. 

Schon im Altertum kannte man gegen diese Schmerzen ein Mittel: Weidenrinde, das im Körper zur Salicyinsäure wird und gegen Fieber , Entzündungen und Schmerzen hilft. Im 19. Jahrhundert entwickelten Chemiker daraus die Acetylsalicylsäure, den Wirkstoff von Aspirin. 

Zur Gattung der Weiden (Salix) gehören etwa 450 Arten, den denen viele auch in Mitteleuropa heimisch sind, zum Beispiel die Silber-, die Bruch- und die Purpurweide.

Purpurweide

 


Hier an meinem Lieblingsplatz im Pleidensheimer Wiesental, blühen die Weiden.
Übrigens kann man dort Frösche, Unken und verschiedene andere Insekten treffen.
Auch sind manchmal Störche dort, der Altneckar ist ein Vogelschutzgebiet.
Ich fahr dort auch gerne immer wieder mit dem Rad vorbei.

 Mein Beitrag heute für

Corner of the World

Ich mache heute eine große Radtour und mache meine Blogrunde erst heute Abend.

Kommentare

  1. Die Schachbrettblume liebe ich ganz besonders.
    Ich staune immer wieder über ihre Schönheit und dem kunstvolle, Karo-Muster !
    Leider steht sie mittlerweile in der Roten Liste und wird als „stark gefährdet“ eingestuft. Sie ist besonders geschützt.
    Auch die Kaiserkrone ist sehr imposant, aber sie ist nicht mein Geschmack.
    Das wäre doch auch ein schöner Beitrag für den "DND", der nun bei Elke stattfindet, meinst du nicht ?
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, bei zu vielen Linkpartys möchte ich nicht mehr mitmachen.
      Liebe Grüße Eva

      Löschen
  2. Wieder einmal ganz wunderbare Fotos.
    Liebe Grüße Walter

    AntwortenLöschen
  3. die Fotos sind bestechend schön und was du über die Weide selbst erzählst sehr faszinierend, vieles davon ist für mich neu deshalb hab ich es sehr intressiert und gerne gelesen...
    danke für den tollen Post, denn alles was Baum und Strauch heisst und danach aussieht sollte mehr denn je geschützt sein und werden...
    lieben Gruß Angelface

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    ein leuchtender Post ist es geworden, fantastische Fotos. Im alten Garten hatte ich immer Kaiserkronen, bis, ja bis die hübschen Lilienhähnchen Einzug gehalten haben, sie haben meinen Kaiserkronen den Garaus gemacht, nun gibt es keine mehr. Die Schachblume finde ich einfach super, so eine imposante Erscheinung.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. I'm so happy to see your spring photos!

    It's terrific to see you at 'My Corner of the World' this week!

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt weiss ich grad nicht, was mir besser gefällt: die feurigen Schönheiten oder die lebendig wirkenden Weidenkätzchen. :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
Wenn du anonym kommentieren möchtest, so kannst du das gerne tun, die Möglichkeit besteht.

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts