Glück ist, wenn das Pech die anderen trifft. *Horaz* -

Translate

Zinien, Löwenmäulchen und als Manschette Sonnenblumenblätter und als Zugabe einen Distelfalter

 Werbung

 

Am Mittwoch war ich noch kurz gegen Mittag auf dem Blumenfeld, weil mich der Freund vorher angerufen hatte, ob wir nicht die Tour  nach Welzheim am gestrigen Donnerstag machen wollen. Klar will ich, je weiter und höher, desto besser. :-))




Die Tour ist ja am Montag praktisch wegen eines Platten am Fahrad ins Wasser gefallen, aber der Freund ist da ja ganz fix und hats repariert. Die Planung war halt hinüber und so sind wir aber doch noch eine große Runde nach Stuttgart geradelt. Inzwischen habe ich aber am Hinterrad einen neuen Mantel. Allerdings habe ich auch pannensichere (habe zwar unplattbare aber mit der ganzen Thematik um Mäntel muß man sich erst mal beschäftigen) Mäntel bestellt und die kommen am Samstag. Die Bewertungen dieser Gard Mäntel ist sehr gut und nur positiv.
Ich entwickele mich inzwischen zum Experten und, wenn man ein wenig Bescheid weiß, dann ist das gar nicht mal soooo schlecht. Das kann ich aber nur, weil der Freund mich  da immer gut unterrichtet.

Es war aber auch eine richtig tolle Tour im Welzheimer Wald mit sovielen Dingen zum gucken, ich war schon platt, was es so alles gibt und landschaftlich ist der Welzheimer Wald ja ein Genuß und Höhenmeter ohne Ende, nur flache Strecken sind langweilig. Ich habe noch soviele Touren zum zeigen, die ich schon richtig interessant fand und meine Radkilometer wachsen auch. ;-))) 

 Ich bin mal gespannt, was ich beim Stadtradeln so fertig bringe.
Hoffentlich ohne Platten.
Morgen zeige ich eine Tour zu einem Baum, da habe ich nur gestaunt. 
Manche jammern ja übere das Wetter, dabei ist es auf dem Rad und durch den Wald sehr gut auszuhalten.

Nun habe ich Zinien gepflückt und farblich passend dazu Löwenmäulchen.
Ich habe jetzt vier  Blumenfelder entdeckt, alle gar nicht weit weg und gut mit dem Rad zu erreichen. 




 

Zinien finde ich so schöne Blumen und sie dürfen in einem Bauerngarten nicht fehlen. Es sind so schöne farbenfrohe Sommerblumen, die man durchaus als einfarbiges Arrangement präsentieren kann.

Meine Oma hatte sie auch und Löwenmäulchen. Schade, ich habe das damals gar nicht zu würdigen gewußt. 

Dazu habe ich als Abschluß noch Sonnenblumenblätter gesteckt. 

Dann kommt endlich der Fisch angeschwommen, den ich ja fälschlicherweise schon am letzten Freitag angekündigt habe.




 

Um die Vase habe ich eine Schnur mit Perlen gebunden und das dürfen dann die roten Türmchen mit den roten, runden Dächern nicht fehlen. 

Gegen Mittag, als ich die Zinien geholt habe war auch ein Distelfalter vor Ort, der sich wunderbar hat ablichten lassen.
Der hat sich aber auch nur auf die weißen Zinien gesetzt, die kommen auch noch. 





Kommentare

  1. Zininen habe ich so gar nicht auf meiner Liste liebe Eva.
    In Weiß sehen sie richtig toll aus, in Bunt so schön sommerlich fröhlich.
    Und da ist ja auch der Fisch...
    Die Türmchen sehen für mich eher wie kleine Figuren mit roten Knubbelnasen aus, die den Kopf nach oben strecken, lach. Süß.
    Dir einen schönen Freitag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Richtig tolle Fotos, liebe Eva. Wie schön, dass du ein Blumenfeld in der Nähe gefunden hast. Da beneide ich dich;0) Schönes Wochenende... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    Blumenfelder zum Selbstpflücken in der Umgebung zu haben, ist ja ein Traum. Die gibt es hier leider so gar nicht.
    Dein Freitagblümchen gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Bunt, fröhlich und sommerlich das fällt mir zu Deinem Strauß ein liebe Eva. Das mit dem Stadtradeln finde ich ja toll, klasse das Du mitmachst!
    Nun wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße (in der Hoffnung das was ankommt)
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner Strauß und wieder so tolle Fotos. Sehr schön!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende ,liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Zinnien mag ich auch besonders gern, liebe Eva...so fröhlich bunt versprühen sie gute Laune.
    Hab ein feines Wochenende - lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  7. Strong red colour fits great to hot days! Now It is hot even in Finland, during the daytime a place in the shadow is best, the evening sun on our terrace pleasant. Happy cycling Eva, you are a proffs!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Riita,
    nein, ein Profi bin ich noch lange nicht. Da gehört schon mehr dazu, aber ich radele gerne und heute habe ich soviele Schmetterlinge gesehen und fotografiert, es ist eine Wonne,
    die Schmetterlinge haben sich direkt auf meine Schulter gesetzt, Schon toll.
    Ich sitze abends auch gerne auf dem Balkon, ist zu schön, Fernsehen tue ich schon lange nicht mehr. Kommt ja eh nix gescheites.
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar. Ich würde mich aber freuen, wenn dein Kommentar auch etwas aussagekräftiger ist.


Laut (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts