Die Ehe ist der Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man alleine nie gehabt hätte. **Woody Allen*

Morgenwonne

Als ich diese Pferde bei einer morgendlichen Wanderung auf dem Mörikepfad in Cleversulzbach gesehen habe, ist mir das Gedicht von Joachim Ringelnatz eingefallen.

Das Gedicht strahlt Lebensfreude, Optimismus Aufbruchstimmmung und auch Unernehmungslust aus und so wohl haben sich die Pferde auch gefühlt. 



Morgenwonne

Ich bin so knallvergnügt erwacht.
Ich klatsche meine Hüften.
Das Wasser lockt. Die Seife lacht.
Es dürstet mich nach Lüften.


Ein schmuckes Laken macht einen Knicks
und gratuliert mir zum Baden.
Zwei schwarze Schuhe in blankem Wichs
betiteln mich "Euer Gnaden".


Aus meiner tiefsten Seele zieht
Mit Nasenflügelbeben
Ein ungeheurer Appetit
Nach Frühstück und nach Leben.


Joachim Ringelnatz 












Pferde kommunizieren sehr vielfältig – und zwar nicht nur mit Lautäußerungen, sondern vor allem mit ihrer Körpersprache. Durch Haltung und Gesichtsausdruck eines Pferdes wird schnell klar, ob es sich gerade freut oder Angst hat, ob es ein anderes Pferd dominiert oder sich ihm unterlegen fühlt. Das Wiehern ist also nur ein kleiner Teil der Pferdesprache – wenn auch ein besonders auffälliger.







Kommentare

  1. Antworten
    1. Spannend was du von den Perden da schreibst, ich bin ja schon auch faszinert von den edlen tieren, doch ich schätze es sehr wenn sie hinter dem Zaun sind - auf den Jurawanderungen müssen wir manschmal durch Pferdewiesen bummen - da bammelt mir dann mein Herz.
      Nun zu deiner Reportage, einfach ganz, ganz herrlich hast du die Morgenfreude der Tiere eingefangen - Danke
      Grüsse von Ayka mit ihrem Frauchen

      Löschen
    2. das knallvergnügte ringelnatzgedicht liebe ich sehr - deine fröhlichen pferde auch. aber warum haben alle diese kappen auf dem kopf??
      liebe grüße und eine gute woche
      mano

      Löschen
    3. ohh hihi
      tolle Bilder
      und ein passendes Gedicht ;)
      pure Lebensfreude

      liebe Grüße
      Rosi

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.


Laut (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts