Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Die Brücke über die Enobucht oder die Brücke am Tay

 Werbung ohne Vergütung

von dem schwäbischen Schriftsteller Max Eyth ist es nicht. 
Es ist ein anderer Eisenbahnviadukt, der ausgedient hat. 
Mehr dann aber unten.
Max Eyth verarbeitete in dieser Erzählung das Brückenunglück am schottischen Fluß Tay, bei dem 1879  ca. 79 Personen ums Leben kamen, die genaue Zahl wurde nie ganz ermittelt.



Theodor Fontane hat aus dieser Unglücksgeschichte ein Gedicht gemacht:
Die Ballade beginnt mit den drei Hexen, aus Shakespeares Macbeth. Drei Hexen verabreden sich, um die Brücke mit dem darüber fahrenden Zug einstürzen zu lassen.






When shall we three meet again (Shakespeare: Macbeth)






»Wann treffen wir drei wieder zusamm'?«  »Um die siebente Stund', am Brückendamm.«    »Am Mittelpfeiler.« »Ich lösche die Flamm'.«»Ich mit.«»Ich komme vom Norden her.«»Und ich von Süden.«»Und ich vom Meer.«»Hei, das gibt ein Ringelreihn,Und die Brücke muß in de…

Aktuelle Posts

Nette Gesellschaft

Schoko-Kirsch-Becher

Hängendes Männchen (Aceras anthropophorum)

Die letzte Woche