Apfel-Käsekuchen und das Montagsherz

Dieser Post könnte Werbung wegen Verlinkungen enthalten.

Das Montagsherz liegt mir heute ganz besonders am Herzen.
Ich habe es von den Kindern der früheren Lebensgefährtin meines Sohnes bekommen.

Es ist inzwischen bestimmt schon 10 Jahre alt und liegt immer auf dem Sims auf dem Balkon und macht sich dort richtig gut. 

Das steht drauf:

Lebe Deinen Traum
Herzlich Willkommen Harmonie
Sehnsucht lässt alle Dinge blühen
Blumen sind das Lächeln der Erde
Zeit ist kostbarer als Gold. 



Nun aber zum Käse-Apfelkuchen, den kann ich Jedem wirklich nur empfehlen. 
Der hat so toll geschmeckt und vor allem ist es ein hoher Käsekuchen. Ich kann Käsekuchen, die flach sind nicht so leiden.
Für diesen Kuchen wollte ich die Äpfel nehmen, die ich als Apfelvase zum Blumentag vorgestellt habe. Aber der Bauer weiss, warum er die Äpfel nicht nimmt. Sie schmecken zwar gut, sind aber total verwurmt  und man muß sehr viel wegschneiden. Trotzdem habe ich sie verwendet und noch andere Äpfel dazugenommen.  



Für 12 Stücke

200 g Kokos-Zwieback
120 g Butter
5 Äpfel 
Saft und Schale von 1 Bio-Zitrone
4 Eier
1 kg Quark
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Speisestärke
4 EL Apfelgelee
Puderzucker zum Bestäuben
Minzblätter zum Garnieren



Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad vorheizen.
Zwieback zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen. Auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform (Durchmesser 26 Zentimeter) andrücken. 20 Minuten kalt stellen.

4 Äpfel schälen, achteln und das Kerngehäuse entfernen.
Die Achtel vom Apfel in kleine Stückchen schneiden. 
Den übrigen Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel in Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln.



Eier trennen, Eigelbe mit Quark, Zucker, Vanillezucker, übrigen Zitronensaft glatt rühren und das Stärkemehl dazugeben. Eiweiß steif schlagen. Äpfelstücke auf dem Tortenboden verteilen. Den Eischnee unter die Quarkmasse vorsichtig unterheben und auf den Äpfel geben. 

Apfelspalten ringförmig auf der Käsemasse verteilen und in 
60 Minuten goldbraun backen. 


Herausnehmen und die Apfelspalten mit Apfelgelee bepinseln. Kuchen in der Form unbedingt auskühlen lassen.
Vor dem Servieren mit Puderzucker und Minze garnieren. 


Kommentare

  1. guten morgen liebe Eva,

    Das ist aber ein sehr schönes Dekoherz mit wundervollen Sprüchen dazu =) und der Apfelkuchen sieht sehr legga aus.

    Hab einehn guten Wochenstart.

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2019/09/montagsherz_9.html

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Eva,
    ein sehr schönes Herz ist das und der Apfel-Käsekuchen sieht auch super lecker aus!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wundervolle neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Eva,
    wie lecker sieht dein Apfelkuchen aus...der ruft ja geradezu danach von mir nachgebacken zu werden. ;-) Die Äpfel liegen dafür schon bereit - vielen Dank für die Vorstellung des köstlichen wie auch fixen Rezepts.
    Lieben Gruß und dir auch eine schöne Woche, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    das ist ja eine liebe, herzige Erinnerung. Das Zeit wichtiger ist als Gold verinnerlicht man besonders mit den dahin schreitenden Jahren.
    Dein Rezept hört sich sehr lecker an.
    Liebe Grüße in die neue Woche
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Herz mit vielen guten Wünschen , so ein Herz behält man für immer !
    Der Kuchen sieht lecker aus und verführt zum nachbacken:-)
    Liebe Grüße zum wochenstart
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, liebe Eva,
    dieses Herz sieht nicht nur hübsch aus mit dem zarten Blümchen, auch die Worte sind sehr fein und liebevoll!
    Dein tolles Rezept habe ich mir sofort mitgenommen und werde es ausprobieren. Ich schwärme für Käsekuchen und Apfelkuchen, beides zusammen ist der Hit. Danke Dir, auch für die appetitanregenden Fotos.♥
    Guten Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,

    das Herz ist schön, aber Dein Kuchen ist schöner :-)

    Richtig lecker.

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  8. Gleich am Wochenanfang den Mund wässerig machen, da fängt die Woche vielversprechend an. Lecker sieht das aus, und scheint einfach in der Herstellung zu sein.
    Dir eine gute Woche
    liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    dein Apfel-Käsekuchen sieht oberlecker aus. Da bekomme ich gleich Appetit. Wo ich doch so eine Kuchentante bin. Leider bin ich die einzige Kuchenesserin hier. Das Rezept habe ich mir abgeschrieben. Vielen Dank.
    Das Herz sieht sehr schön aus. Die Blume und die Worte gefallen mir sehr. Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Oh, mit Kokoszwieback, das hört sich gut an liebe Eva.
    Und toll, dass Du auch den wurmigen Äpfeln eine zweite Chance gibst.
    Der Kuchen schaut wirklich lecker aus.
    Auch das Herz ist niedlich.
    Dir einen sonnigen Tag und lass Dir den Kuchen schmecken.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
_________________________________________________

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!

Beliebte Posts