„Die Hosenknöpfe sind so teuer geworden, dass es sich wieder lohnt, echte Münzen in den Klingelbeutel zu werfen.“ *Gabriela Mistral"

Schnee, zärtliches Grüßen

  Werbung ohne Vergütung!

 

Schnee

Schnee, zärtliches Grüßen
der Engel,
schwebe, sinke -
breit alles in Schweigen
und Vergessenheit!
Gibt es noch Böses,
wo Schnee liegt?
Verhüllt, verfernt er nicht
alles zu Nahe und Harte
mit seiner beschwichtigenden
Weichheit, und dämpft selbst
die Schritte des Lautesten
in Leise?
Schnee, zärtliches Grüßen
der Engel,
den Menschen, den Tieren! -
Weißeste Feier
der Abgeschiedenheit.

Francisca Stoecklin, 
schweizer Schriftstellerin




Ja, wir haben hier Schnee und Eis und am Donnerstag habe ich eine ausgedehnte  10 Kilometer lange Nordic Walking gemacht. Es war nicht einmal soooo kalt. Ich werde jetzt mein Training wieder aufnehmen. Früher bin ich jeden 2. Tag meine 10 Kilometer gelaufen. Ohh, bin ich faul geworden. 
Das muß ich ändern.

Da gibt es schöne Fotomotive, wie z.B. diese Zieräpfelchen.





Sodele, wie war meine Woche?  Recht gut, ich habe nicht viel gemacht, die meiste Zeit vergnügte ich mich mit den sogenannten Revolver-, Kolportagenblättchen im Wartezimmer der Ärzte. Wobei im Krankenhaus man da nicht verwöhnt wird, zumindest im Klinikum Ludwigsburg und in der Klinik Markgröningen nicht.

War jeden Tag irgendwo bei einem Arzt und bin jetzt bestens informiert, was in den Königshäusern los ist, was an Mode interessant ist und welcher Haarschnitt modern ist. Da hab ich mich schon dafür interessiert, schließlich muß ich nächste Wochen endlich wieder zum Friseur und da meine Haare enorm gewachsen sind, solls mal wieder kurz werden.  


Zu meinem Sehenriss in der Schulter ist nun noch eine Venenentzündung gekommen, die aber inzwischen am Abklingen ist. Mit Antibiotika, die Tabletten schmecken gruselig und verursachen Sodbrennen und Rivanol zum Umschläge machen, das ist das gelbe Zeugs, das nicht mehr aus der Wäsche und der Kleidung geht, wenns mal drin ist. Deshalb aufpassen.

Aber es hilft. So bin ich zwar zum Stricken gekommen, aber mehr als ein paar Reihen schaffe icht nicht, trotzdem nimmt der Pulli Form an. Ich freue mich wirklich drauf, wenn er fertig ist und dann gibt es auch Tragebilder, draußen, weil drinnen, aber mal sehen.




Am Momtag mußten wir ja ins Krankenhaus (meine Schwester und ich) und haben den Blutmond gesehen. Der blöde Mond hat sich hinter den Bäumen versteckt. Er wollte wohl nicht und mit dem Handy hinter dem Autofenster, ging auch nicht. Aber man konnte ja von vielen Fotografen tolle Fotos sehen. 


Zum Lesen (Buch) bin ich auch nicht so recht gekommen, die Königshäuser haben mir gereicht, aber es liegen ja noch einige Bücher hier herum, die muß ich auch noch lesen.

Gekauft, nichts aber ich möchte gerne, aber das An- und Ausziehen in der Kabine ist wirklich kein Honigschlecken, da habe ich meine liebe Not mit dem Arm, aber ich möchte eine schöne weiße Bluse finde aber nix, so wie ich das möchte. 
Selbst in meinem Spezialhaus nicht.

Die Blogparade #darumfrieden ist jetzt mit vielen Beiträgen auch veröffentlicht worden. Es hat einige gute sehr gute Beitäge dabei, meiner natürlich auch ;-). Ich werde aber weiter forschen und noch mehr Spruchkammerakten einsehen. Da gibt es doch vieles, was man noch erfahren kann.

https://wfd.de/aktion/darumfrieden/ 

Meine neue Camera macht klasse Bilder und es ist eine Wucht mit ihr Fotos zu machen. Man merkt es vielleicht nicht an dem Bildern, das Objektiv ist ja dasselbe, wie an meiner alten Kamera.
Aber ich merke es und wie schnell sie ist.

Mein Gott, ich danke dem lieben Gott jeden Tag, dass ich in Rente bin und bei dem scheußlichen Wetter nicht raus muß, das waren noch Zeiten, als ich morgens um 6.15 Uhr an der Bushaltestelle stand, auf dem Bus wartete und gefroren habe, wie ein Schneider.

Die Physio schlägt an und ich kann mit der Schulter bzw. dem Arm wieder einen Hampelmann machen, trotzdem ist es mit dem An- und Ausziehen nicht so einfach, aber das wird.


Meine neues Notebook flutscht auch, auch hier bin ich mehr als zufrieden.

Karten habe ich bekommen für eine Aufführung von Moderne Zeiten einem Film mit Charlie Chaplin. Kennst du den Film, ich mag ich sehr und kann ihn immer wieder sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=VJc2haK5jrw 
Die Musik dazu wird original unter dem Generalintendanten der Staatsoper Cornelius Meister an der Staatsoper Stuttgart gespielt. Dazu läuft der Film auf einer Leinwand auf der Bühne. Karten habe ich gerade noch bekommen.

Ich freu mich schon sehr darauf. 

Interessantes habe in in Bezug auf Werbung auf Blogs usw. hier gefunden. Da ist man sich wohl immer noch nicht ganz klar darüber.

https://www.tagesschau.de/inland/pamelareif-101.html

Meine Senioren habe ich auch "gepflegt" und ich habe nun auch ein Namensschildchen, da ich aber nicht zeigen soll, wo ich ehrenamtlilch tätig bin, habe ich die Institution verdeckt.



Es kommen ganz tolle und interessante Dinge auf mich zu. 
Ich freue mich sehr darüber und ich war jetzt nicht im Chor, weil ich derart Heuschnupfen hatte und schon kam ein Anruf, "du wirst vermisst, deine Stimme fehlt!". Das ist doch schön, wenn man fehlt?  Aber am Sonntag kann ich dennoch nicht in der Kirche zum Singen dabeisein, weil ich zu den Süddeutschen Meisterschaften im Faustball gehen werde. 
Faustball ist fast so spannend, wie Handball.  

Ich habe Brot gebacken, habe Topfenpalatschinken gemacht und so manches andere mehr. Ein neues Rezept gibt es dann am Montag. 



Ja, sonst war die Woche mehr als entspannt und der Aufenthalt in den Wartezimmern meist auch nicht mal so schlecht, nur die Luft, die konnte man durchschneiden. Hier wird einem wieder bewußt, wie gut es einem geht, wenn man die Krankheiten der anderen Menschens mitbekommt.
Sodele nun wünsche ich ein schönes Wochenende und setze ich auf einen Kaffee zu Andrea.

Einen neuen Baum habe ich auch nochmals gefunden, ich bin gespannt, wenn er blüht. 
Gelesen habe ich, dass er lila blüht.

Andrea Samstagsplausch 

Die Blaubeertorte gab es diese Woche, die war sehr sehr lecker. Das Rezept reiche ich gelegentlich mal nach.  
Ein schönes Wochenende wünsche ich allen meinen Lesern und vielleicht kommst du morgen mit zu Tieren mit Hörnern und einem Schloß. 




Kommentare

  1. Antworten
    1. Was für ein toller Zierapfelbaum. Unsere sind noch sehr klein und haben nur wenig Äpfel... Die Vögel mögen sie aber... Wir haben übrigens auch Topfenpalatschinken gemacht ☺ Wir mögen sie gern. Genieß das Wochenende...

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Eva, mit den Topfenpalatschinken gerate ich in Verzückung... die wären gerade willkommen auf dem Teller.

    Alles andere ist vermutlich gut verzichtbar, Du Ärmste und ich wünsche Dir - aus meinem eigenen Bezug dazu - von Herzen allerbeste Genesung.

    Die 10 km laufen bei der Kälte wäre mir definitiv zu viel. Wow - Ich bin schon froh, wenn 1/2 Stunde Rundgang durch unser Viertel geschafft ist und hoffe mit dem Frühjahr, dass es dann etwas besser werden wird. Mal sehen...

    Habˋ ein angenehmes Wochenende und ich sende immer noch schneeweiße Grüßle aus Augsburg, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun,
      ich war auch halbtot, als ich wieder zuhause war, aber keine Kondition mehr.
      Seit ich keine Nordic-Walking Lehrgänge mehr gebe, bin ich total faul geworden und das muß ich unbedingt ändern. So geht das nicht mehr weiter.
      Sollte ich mir einen Hund anschaffen?
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Oh, ich genieße die Winterbilder! Hier tropft seit Stunden das Regenwasser vom Gründach runter. Aber eventuell kommt ja nächste Woche endlich auch bei uns mal wieder etwas Schnee. Gestern Nacht war es ganz kurz weiß, aber um Mitternacht war wieder alles weg. Das wird heute dann wohl wieder ein heftiger Türöffner-Tag, wenn nur zwei von drei raus dürfen …

    Moderne Zeiten mit perfekter musikalischer Untermalung, das hört sich tolle an! Und jetzt schaue ich mal zu Deinem Link über Werbung. Denn irgendwann möchte ich ja auch mal wieder die 4 anderen Blogs öffentlich stellen. Nur bei all' den Unklarheiten ist mir das zu viel Arbeit ständig alles anpassen zu müssen. Und ich befürchte, dass wird wohl noch lange so weiter gehen. Schade, dass uns ein so schönes Hobby durch nur angedachte Bürokratie leider so schwer gemacht wird …
    Genieß Dein Wochenende und ich bin wie immer gespannt, was Du zu berichten bzw. zu zeigen hast!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    Deine Winterbilder sind herrlich, nein so hat es hier nicht gefroren, ein wenig und gestern Abend gab es auch Schnee, aber der hat sich inzwischen in Wasser verwandelt.
    Moderne Zeiten - ja ich mag Charlie Chaplin auch sehr, einige sind zum Lachen und bei anderen kommen mir die Tränen, aber schön sind sie.
    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung, werde mal schauen was Topfenpalatschinken ist (Pfannkuchen vielleicht?) und nehme mir ein Stück Blaubeertorte (die sieht aus als ob sie jede Sünde wert wäre - auf das Rezept bin ich gespannt),
    lieben Gruß
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Winterbilder! Da macht es Spaß, zu fotografieren.
    Gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    deine geeisten Früchte, die Schneebilder und auch der Pulli sehen klasse aus...mal ganz zu schweigen von der verführerischen Blaubeertorte. Ich wünsche dir gute Besserung, so dass das shoppen auch wieder Spaß macht.
    Die Wartezeiten u. a. bei Ärzten, Therapeuten und in sonstigen Wartebereichen habe ich immer mit einem guten Buch verbracht...somit empfand ich das nicht als Zeitverschwendung. ;-) Und du bist nun auch up-to-date was trendy ist und die Promiwelt anbelangt. ;-)
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      ich lese auch Bücher im Wartezimmer, habe das immer wieder mal versucht, aber es ist mir einfach zu unruhig um die Bücher zu lesen, die ich nun mal lese und da ist einfach eine Zeitschrift kuzweiliger.
      Ausserdem wird ich ständig aufgerufen, um dorthin und dorthin zu gehen und ich hätte ständig das Lesen unterbrechen müssen, das ist nicht so einfach.

      Lieben Guß Eva

      Löschen
  7. Liebe Eva,
    wieder eine ereignisreiche Woche mit Hochs und Tiefs, gell. Deine Bilder dazu sind echt wunderschön. Der neue Selbstgestrickte wird Dir sicher wieder toll stehen!
    Auf das Palatschinken-Rezept bin ich gespannt!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Moni,
      das Topfenpalatschinkenrezept zeige ich gerne. Leider waren wir wieder so verfressen, dass wir vom Topfenpalatschinken keine extra Bilder gemacht haben.
      Ich muß das abe rnochmasl machen und somit gibt es dieses Mal auch einzelne Bilder mit Rezept.
      Nächsten Montag dann voraussichtlich. Gerade backen Zucciniröllchen im Ofen und die gibt es dann als Rezept am Montag.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  8. Sag mal gehst du Nachts zum Doktor oder ist der Weg so weit, dass du so früh unterwegs bist:-) Wahrscheinlich könntest du gut verzichten auf den Neusten Knatsch und Tratsch wenn du die Hilfe der Ärzte nicht bräuchtest. Wünsche dir baldige Genesung, dass du wieder Fit und Munter unterwegs sein kannst.
    Wunderschöne Bilder hast du gemacht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein liebe Pia,
      ich gehe nicht nachts zum Doktor, aber wir hatten um 8.00 Uhr einen Termin im Klinikum Ludwigsburg und sind hier, weil die B 27 meist um diese Zeit verstopft ist, sehr früh losgefahen.
      Manches auch kommentieren, geht manchmal auch mit dem Handy, wenngleich es mir auch sehr schwer fällt.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  9. Liebe Eva,
    ich wünsche dir weiter gute Besserung für deinen Arm bzw. deine Schulter. Gut zu hören, dass es schon ein bisschen besser wird. Aber gerade Kleidung shoppen ist ja nicht so einfach, wenn man da gehandicapt ist. Das kann ich gut nachvollziehen, dass du da nicht so richtig Lust darauf hast.
    Den Klatsch aus den europäischen Adelshäusern lese ich auch meistens im Wartezimmer. Was man da erfahren hat reicht dann erstmal wieder bis zum nächsten Arzttermin.
    Danke für die schönen Fotos, die du mit uns teilst und viel Spaß weiter mit der neuen Kamera!
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Eva,

    ich komme zwar spät, aber gerne, sonst hätte ich ja glatt diesen wunderbaren Zierapfelbaum verpasst. Erst heute als ich zum Vogelhaus gegangen bin, sah ich unseren im Garten stehen und dachte, igitt sind die Äpfel innerhalb weniger Tage hässlich geworden. Sie sehen nämlich alle so braun aus, wie beiden bei dir im Vordergrund. Toll, wie dein Baum die Fröste überstanden hat.
    Die Blaubeertorte sieht wahnsinnig lecker aus, verkneife ich mir aber, weil ich keine Beeren eingefroren habe und eingeflogene müssen ja nicht unbedingt sein.
    Dein Pulli schreitet voran, mach langsam mit deiner Schulter und weiter gute Besserung.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir

    Arti





    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Eva,

    wenn ich so lese, was bei Dir alles los ist muss Deine Woche mindestens 10 Tage haben. Ich freue mich heute schon auf die Rentenzeit und hoffe, dass es mir dann auch noch gut geht und ich alles machen kann, was ich mir so wünsche. Meine Woche besteht zu 95 % aus Arbeiten und die restlichen Stunden sind viel zu schnell vorbei.

    Liebe Grüße und Dir gute Besserung
    Deine Burgi

    AntwortenLöschen
  12. Sehr frisch war es auch hier bei uns mit etwas Puderzucker überall drauf, aber nie für lang. Soll ja noch ein bissel was kommen. Das mit der als Werbung zu kennzeichnenden Posts auf Instagram finde ich sehr interessant. Streng betrachtet könnte man sogar mir vorhalten Werbung zu machen. Ich berichte dort über einen bestimmten Rassehund und Kater. Da meinte noch jemand, ne, das sei keine Werbung, wer sollte denn was davon haben. Meine Antwort: die Züchter natürlich. Ich wünshe Dir einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Eva, wow, 10 Kilometer gewalkt, großen Respekt. Und Deine Bilder sehen sehr schön aus. Leider ist der heutige Schnee dem Dauerregen gewichen.
    Gute Besserung und ich hoffe Du hast die nächste Woche nicht wieder so viel Arztbesuche. Den Blutmond konnte man in Berlin durch die dicke Wolkendecke nicht mal erahnen.
    Hab ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,
      diese 10 Kilometer sind doch nicht viel. Das ist hin und zurück zum Favoriteschlösschen, viellelicht ein wenig mehr.
      Aber das habe ich füher 3 x in der Woche gemacht und genau da möche ich wieder hin.
      Im Sommer bin ich halt mehr mit dem Pedelec gefahren, aber laufen mu auch sein und 10 Kilometer, das ist mit 5 Kilometer in der Stunde, normale Wandergeschwindigkeit, also durchaus machbar.

      Lieben Gruß Eva
      die aber am Tag immer noch ihre 10.000 Schritte läuft. Da achte ich schon drauf.

      Löschen
  14. Wunderschöne Winterbilder....die leuchtenden Äpfel sind ein Hingucker. Da scheint eine turbulente Woche hinter dir zu liegen...ich wünsche dir gute Besserung und einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Der Zierapfelbaum ist ein Prachtstück....ganz besonders schön im Kontrast zum weißen Schnee. Letztes Jahr haben alle Bäume zu viele Früchte gehabt....offenbar stehen die Vögel auch nicht drauf.
    Deinen Link hab ich mir schon angeschaut...Instagram hat ja so einige Influencer im Visier. Es braucht einfach mal klare Regelungen...auch für uns Blogger.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. ein schönes Gedicht zum Winter
    und der Baum hängt ja voll
    so viele Äpfelchen an einem habe ich auch noch nicht gesehen

    gute Besserung für deinen Arm
    damit du deinen Pullover fertig bekommst ;)

    dieser Link über die Gerichtsverhandlung bestätigt meine Sicht das Kommerzielle steht im Vordergrund einer Werbung
    und ein Account einer Influenzerin besteht eigentlich aus nichts anderem als Werbung
    denen sollte es doch nicht schwer fallen das auch dazu zu schreiben
    ich finde diese ganzen Instagrammer sowieso grenzwertig
    das ist sowas von oberflächlich und leider lassen sich gerade junge Menschen davon blenden
    da ich keinerlei kommerzielle Verbindungen habe kann ich auf meinem Blog schreiben was ich möchte
    und auch Links setzen wenn es der Erklärung dient
    (war eigentlich schon immer so und an diesen Gesetzen hat sich auch nichts geändert)

    10 Km laufen?Ich bin froh wenn ich einen schaffe ;)

    Brot.. Kuchen und Palatschinken sehen gut aus.. beim Kuchen wäre ich auch sofort dabei .. hihi

    wir hatten heute auch Schnee .. ist aber fast alles wieder weg

    LG
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
Wenn du anonym kommentieren möchtest, so kannst du das gerne tun, die Möglichkeit besteht.

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts