Die Ehe ist der Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man alleine nie gehabt hätte. **Woody Allen*

Steppi

Dieser Beitrag könnte Werbung enthalten. 

In Steinheim an der Murr im Landkreis Ludwigsburg (das ist ca. 17 Kilometer von meinem Wohnort entfernt und gut in 
45 Minuten mit dem Rad zu erreichen) wurde der 
Homo steinheimensis gefunden.



Der Homo steinheimensis ist mit einem geschätzten Alter von etwa 250.000 Jahren der drittälteste Fund aus der Frühgeschichte der Menschheit in Europa.

Er befindet sich dort im Urmenschmuseum. Ich habe ihn schon öfters besucht.





Unter anderem kannst du auch dort den Steppenelefanten sehen, der im Jahr 1910 gefunden wurde.





Seit November 2014 hat die Stadt Steinheim an der Murr im Kreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg ein neues Wahrzeichen.


Steppi steht nun im Kreisverkehr und wurde mit seinen drei bis vier Tonnen Stahl mit einem Schwerlastkran dorthin gebracht.  

Geschaffen hat ihn Heinz Deuble, der den Koloss in 450 Arbeits- und weiteren gut 400 Planungsstunden aus Stahl geschaffen hat und nicht ganz glücklich über die Blickrichtung des Elefanten ist. Er steht nun frontal an der Landesstraße 1126 und begrüßt so die Kommenden, anstatt etwas günstiger im Halbprofil. Aber nur so ist nun mal die Aufstellung von der Baubehörde genehmigt worden. 

Ich habe den Steppi auch lieber nicht so frontal aufgenommen, werde das aber auch noch mal nachholen.  
Mir ist er von der Breitseite schon auch lieber. 





Wenn du mal in die Werkstatt von Heinz Deuble blicken möchtest. 



So rostet nun Steppi vor sich hin und wird auch so für die "Ewigkeit" erhalten bleiben. 

Mein Beitrag zur "Rostparade". 

Ich bin heute auf einer Fortbildung "Demenz" und werde meine Blogrunde heute Abend nachholen.  

Bis dahin wünsche ich einen schönen Tag. 

Dieser Beitrag könnte Werbung enthalten. 

Mein Beitrag zur Rostparade am letzten Tag des Monats bei Cubusregio

Kommentare

  1. Guten Morgen Eva,
    was für ein mächtiges Gebilde. Klasse Arbeit des Künstlers.
    Ich glaube, wenn ich in den Kreisverkehr fahren muss, achte ich gar nicht mehr auf die Autos...lach Beim ersten Anblick des Steppis habe ich auch gemeint, der arme Kerl wäre begrünt, bis ich entdeckt habe das dahinter ein Baum steht.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    was für ein ungewöhnliches "Kreiseltier". Vor allem gigantisch groß sieht es aus.
    Du hast dieses neue Wahrzeichen fotografisch perfekt umrundet.
    Ich wünsche Dir eine interessante Fortbildung und schicke liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. ein schöner Koloss
    fast so schön wie unser roter Löwe.. hihi
    vielleicht sollte man mal eine Parade für Kreiselfiguren machen ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    ein interessanter Post. Geschichte interessiert mich ja immer. (Habe ich ja auch schon geschrieben.) Vom Homo steinheimensis habe ich noch nie gehört.
    Steppi von Vorne zu sehen wirkt wahrscheinlich nicht gerade einladend. Und könnte womöglich sogar einen Fluchtreflex auslösen...
    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Ach, Steppi ist süss. Seine Fotos sind toll - sehr künstlerisch.

    AntwortenLöschen
  6. Das mit den urtieren is tschon spannend, bei uns am Jura sind sie ja auch entlanggepfotet - Frauchen hat erklär dass damals bei uns noch Lagune war.
    Danke füdie hüschen Bilder von Steppi.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    das ist wirklich ein Koloss.
    Wahnsinn, Steppi ist aber ein niedlicher Name für das Riesenvieh.
    Und von vorne möchte ich ihm in Echt nicht begegnen...
    Dir danke fürs Zeigen, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    Steppi ist im Kreisverkehr bestimmt ein Blickfang. Hoffentlich passieren da nicht so viele Unfälle, wenn die Autofahrer den imposanten Burschen betrachten. Tolle Fotos hast du mitgebracht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.


Laut (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts