Manche Menschen suchen sich selbst, ohne zu wissen, wen sie denn da wo suchen sollen.





Das schwarze Quadrat auf weißem Grund.... (26/52)

 Werbung Verlinkungen

..... ist ein Teil mehrerer Gemälde von Kasimir Malewitsch und gilt als Meilenstein der Malerei der Moderne.

Es geht heute um die Farbe weiß und hier hat auch dieser Maler ein schönes Zitat verfasst.



Weiß als die wahre,
wirkliche Idee der Unendlichkeit
und folglich befreit vom Farbhintergrund des Himmels...
Schwebt hinaus! Der weiße, freie Abgrund,
die Unendlichkeit, liegt vor uns...

Kasimir Malewitsch




Das ist was dran? Was ist weiß?
Weiß steht vor allem auch für Jungfräulichkeit, Unschuld, Reinheit. Die Jungfrau Maria wird meist mit einem weißen Gewand und einem blauen Mantel gezeigt. Es soll die unbefleckte Empfängnis darstellen, das hat mir schon als Kind nicht eingeleuchtet und ich habe dieserhalb immer mit meinem Religionslehrer bzw. Pfarrer gestritten.
Im Christentum wird der Heilige Geist oft als weiße Taube dargestellt und sie gilt hier auch als heilig. Auch das Einhorn ist weiß, ein mystisches Fabeltier und wurde im Mittelalter symbolisch mit Christus gleichgesetzt. 

Die weiße Fahne, als Zeichen des Friedens.

Die Standarte der französischen Könige bestand aus einem schlichten Weiß. 

Im Buddismus ist weiß ein Zeichen der Trauer, wie auch in Deutschland bei den Sorben.

...und klar ein bestimmtes Waschmittel hatte in der Werbung, dass es so weiß wäscht, weißer geht es nicht.

Man könnte so weitermachen, und da ich heute die Farbe weiß auf der 52 Wochenreise vorstelle, möchte ich einen Schwan zeigen. 


Ja, doch einen weißen Schwan, denn es gibt ja auch schwarze Schwäne. Zum Thema weißer Schwan hatte ich neulich mit meinem Freund eine Diskussion. Der meinte es wäre Tautologie, wenn ich weißer Schwan sage, denn er wäre ja weiß aber ich habe gekontert, dass es ja auch schwarze Schwäne gebe. 

Tautologie nennt man einen Sachverhalt, der eine Fügung doppel wiedergibt.
Z.B. weißer Schimmel, Schimmel ist wohl immer weiß, oder? Es macht immer wieder Spaß, solche Begriffe zu suchen. Versuchs mal.


 



 

Ich zeige dir heute die Farbe weiß in Form eines Schwans, das sind so wundervolle Tiere, ich staune immer wieder. An Land sind sie etwas tapsig, aber im Wasser so wundervoll.  Wenn sie dann auch noch in der Balzzeit sind, dann heben sie immer wieder ihre Flügel. Mir gefallen Schwäne sehr und ich habe noch nie einen Schwan gesehen, der angriffslustig war. 

Der Schwan kommt auch in der Musik vor, z.B. im Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns. Das kennst du sicherlich. 


 

Ganz besonders gefällt mir aber der Schwan von Tuonela aus der Lemminkäinen-Suite  von Jan Sibelius, einem finnischen Komponisten, den ich sehr verehre. Seine Tondichtung Finlandia ist so etwas wie die heimliche Nationalhymne der Finnen.

Ich habe dir einen Link gesetzt, höre es dir an, es ist wunderschön. 

Hier nun der Schwan von Tuonela. Tuonela ist das Totenreich in der finnischen Mythologie. 

 


  Martin im Blogzimmer

 Collage was bisher geschehen ist, hier: 

https://schwabenfrau.blogspot.com/search?q=52+Wochen 

Collage 25/52



 

Kommentare

  1. Weiß ist eine meiner Lieblingsfarben, ich mag die Ruhe der Farbe. Deine Bilder sind toll, schön, Schwäne zu beobachten... lg

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Eva,
    wundervolle Bilder hast du knipsen können...Schwäne haben schon etwas majestätisches und zugleich mystisches an sich. Ich mag sie auch besonders gern beobachten.
    Hab einen gemütlichen Sonntag - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Was sind denn das für zauberhafte Fotos von den Schwänen,
    ich bin total begeistert.
    Da sind dir wirklich wundervolle Aufnahmen gelungen, Daumen hoch !
    Verliebt bin ich in das Foto des badenden Schwans und toll finde ich das letzte mit dem Größenvergleich Schwan mit Ente .
    Und während ich dir schreibe, höre ich gleichzeitig dieses wirklich wundervolle Musikstück an, diesmal ganz mein Geschmack.
    Danke dafür
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen

    saure Zitrone. Aber hast du gewusst, dass Schimmelfohlen schwarz sind? Liebe Grüsse zu dir. Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, braune Füchse oder Rappen sagt man auch dazu.
      LG Eva

      Löschen
  5. Liebe Eva,

    da zeigst Du uns eine wunderschöne Schwanenbilderfolge. Ich finde das Bild mit dem Flügelschlag und den Tropfen richtig gut. Voller Dynamik.

    ICh wünsche Dir noch einen sonnigen Sonntagnachmittag

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder liebe Eva,
    der Schwan sieht herrlich aus.
    Und ja, Weiß ist eine wunderbare Farbe, ich mag sie sehr.
    Ob Kleidung oder Deko, auch mein Auto ist weiß.
    Dir einen schönen Start in die Woche, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Deine Schwanenfotos sind einfach eine Wucht, ich schaue ihnen auch sehr gerne zu. Ihre Bewegungen sind immer so elegant und graziös, so bedächtig und gelassen. Wenn es um ihre Kleinen geht, sind sie die liebevollsten Eltern und verteidigen sie, dann habe ich immer großen Respekt vor ihnen. Ansonsten mag ich sie sehr gerne.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    das sind traumhaft schönen Schwanenfotos!
    Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
Wenn du anonym kommentieren möchtest, so kannst du das gerne tun, die Möglickeit besteht. Ich behalte mir allerdings vor, manche Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!

Beliebte Posts