Die Ehe ist der Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man alleine nie gehabt hätte. **Woody Allen*

Clematis "Violetter Stern"

Gekauft habe ich sie dem Markt in Ludwigsburg und die Frau am Stand meinte, auf meine Frage, dass das 



Clematis "violetter Stern" 

sei. 




Ich fand diese Blumen zauberhaft und nahm
 sie mit und seit gestern stehen sie nun in der Essecke und erfreuen mich.




Ich bin nun kein Lila-Fan, aber hier gefällt mir die Farbe gut, weil es gut zur hortensienfarbigen Wand passt.


Dazu gelegt habe ich eine alte Rebenwurzel, die kann man zur Zeit in den Weinbergen häufiger finden, da viele Weinberge auch nicht mehr gepflegt werden und
die Früchte vom Stechapfel. Diese finde ich immer wieder faszinierend, was sich aus so einer Blüte entwickelt.
Vorsicht,der Stechapfel ist in allen Teilen giftig. Vor allem diese schwarzen Körnchen können tödlich sein.
Ich habe diese Körnchen entfernt und die trockenen Früchte werde ich in der Weihnachtsdeko verwenden.




Zum Stechapfel habe ich schon mal was geschrieben. 


https://schwabenfrau.blogspot.com/2018/06/gemeiner-stechapfel-datura-stramonium.html




Kommentare

  1. Antworten
    1. ein wunderschöner strauß! das lila und die wandfarbe ergänzen sich wunderbar!
      liebe grüße von mano - mit o am ende ;)
      ...und danke für das lecker apfelflammkuchenrezept. das werde ich heute noch ausprobieren!

      Löschen
  2. Guten Morgen Eva-Maria,
    ja, wunderschön! Sowohl die Blüten in ihrer wundervollen Farbe, als auch die Deko um die Vase herum - gefällt mir! Ich wünsche dir, dass die Clematis dich noch lange erfreut!

    Liebe Grüße, Merle

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    dein Strauß sieht sehr schön aus. Clematis als Schnittblumen habe ich noch nie gesehen. Ich kenne sie nur als Topfpflanze oder eben als Rankepflanze für den Garten. Toll ist auch deine herbstliche Deko. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    die Clematis schauen mit der Deko wunderschön aus.
    Heute sieht man auch den Wandton dahinter besonders gut.
    Die Wurzel gefällt mir auch sehr.
    Im Garten sind die Clematis leider alle vertrocknet.
    Aber dann im nächsten Jahr wieder.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hüpsch, huüsch kann ich da zu deinem originellen Schmuck nur wauzen. Clematis gehören zu den Lieblingsblumen von Frauchen, nur bei uns im Garten gefällt ihnen der Jurafallwind einfach nicht.
    Liebe WE Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Deine Clematis sehen wunderschön aus, liebe Eva. Ich mag ihren wilden Charme und der Stechapfel dazu verleiht dem Ensemble noch einen gefährlichen Touch. Wild & Verwegen. Passt also wunderbar zu Dir! Ich wünsche Dir ein herrliches Wochenende. Herzlichst, Nicole (die gestern nur ganz früh am Morgen online war. Unser Internet war irgendwie instabil.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;.-))))) Willst du damit sagen, dass ich WILD UND VERWEGEN bin :-)!!!
      Naja, manchmal vielleicht schon, da werde ich tatsächlich wild und verwegen.
      Habe ich schon gehört, dass es in Eurer Gegend zur Zeit mit dem Internet nich tso gut gehen soll.
      Lieben Gruß eva

      Löschen
  7. Liebe Eva,
    so eine Fülle an Clematiszweigen gefällt mir auch sehr gut in der Vase. Bislang gab es bei mir halt nur ein oder zwei gekaufte Zweiglein. Ich wünsche dir lange Freude daran.
    Lieben Gruß, Marita...die heute deinen Apfelflammkuchen macht und das auf die Schnelle mit einem fertigen Teig ausprobieren wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      ich hoffe, du kommst mal wieder, damit ich dir auf deine Kommentare auch mal antworten kann.
      Liebe Grüße Eva

      Löschen
  8. Da bist du ja wieder liebe Eva <3... ist irgendwie völlig an mir vorbei... Ich liebe Klematis! In der Vase kannte ich sie noch nicht...toll!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. die sehen sehr schön aus
    ich wundere mich dass sie jetzt noch blüht
    vieleicht ist es ein Strauchclematis

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.


Laut (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts