Gewohnheiten machen alt - jung bleiben Leute, die gerne wechseln.
Attila Hörbiger



Pasta mit Möhren-Nuss-Sauce und "das Herz rutscht in die Hose"

Werbung wegen Verlinkung.

Na, wenn das keine tolle Hose ist und da rutscht doch sprichwörtlich das Herz in die Hose. 
Wann rutscht das Herz in die Hose? Nun, wenn einem etwas unangenehmes passiert oder aber auch,
wenn man Angst hat. 



Heute ist wieder Rezeptmontag und so gibt es heute ein Rezept, für das ich eine Aufessgarantie gebe.
Das mögen sogar kleine Kinder und Karotten sind so gesund. Von zentraler Bedeutung ist das Beta-Karotin. 
Dieser Pflanzenstoff, der Gemüse und Obst eine gelbe, orange oder rote Farbe verleiht, wird als Provitamin A in der Leber gespeichert und kann vom Körper bei Bedarf in Vitamin A umgewandelt werden. Und eben dieses Vitamin schützt die Haut, regt die Zellteilung an und fördert  die Bildung elastischer Fasern. Auf diese Weise können die Funktionen der Haut normalerweise und sogar DNA Schäden durch UV-Strahlung repariert werden.
Kurzum: Karotten sind ein echter Faltenkiller, der den Eigenschutz der Haut stärkt und so Alterungsprozessen entgegenwirkt.

Pasta mit Möhren-Nuss-Sauce


250 g Möhren 
200 ml Gemüsebrühe
Salz
200 g Sahne 
3 EL geriebener Parmesan
1/2 TL gerebelter Thymian
Pfeffer
3 EL gemahlene Haselnüsse
eventuell etwas Milch
400 g Pasta



Möhren waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Möhren in der Gemüsebrühe zugedeckt etwa 20  Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind, Dann zusammen mit der Brühe im Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren. Das Püree mit der Sahne, dem Parmesan und dem Thymian verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce erneut köcheln lassen und die gemahlenen Haselnüsse einrühren. Falls die Sauce zu dick ist, etwas Milch zugeben.

Die Pasta nach Packungsanweisung garen. Die Sauce erwärmen. Nicht zu stark erhitzen. Die Pasta abgießen und mit der Sauce vermengen. 


Kommentare

  1. Sieht echt lecker aus und ich würde mich trotz Aufessgarantie gerne zum Restenessn melden
    Montagsgruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen Eva,

    Hahaha die Unterbuxe ist ja echt der mega Hit *lol* ohja mir ist auch schon öfters das Herz in die Hose gerutscht, ein Gefühl, das ich nicht wirklich mag, aber wohl leider zum Leben dazu gehört.
    Wünsche einen tollen Wochenbeginn

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    ja das ist eine Herzenhose was für eine Grosse* cool * was alles gibt lach mit der dürfte ich bei meinem Schatz nicht an kommen , ach ja Faschingzeit ist doch!!!! Lol
    Lecker dein essen, das wäre auch meins , dnake fürs Rezept!
    Schönen Wochenstart!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    da ohnehin heute Karotten auf dem Speiseplan stand, werde ich dein Rezept gleich
    umsetzen, habe alles im Haus.
    Die "Underbüx" ist ja der Knüller, nur wer trägt sowas ausser der Fasnacht?
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    deine Pasta sehen total lecker aus...könnte ich die nächsten Tage mal probieren, die Zutaten hab ich alle im Haus.
    Lieben Gruß und hab einen feinen Montag, Marita...die übrigens das Zitat von Franziska so treffend findet.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva,
    das Rezept schaut toll aus, da bekommt man gleich Hunger.
    Und einen Faltenkiller kann man ja immer brauchen :-)
    Und die Buxe ist der Hammer, wobei mein Mann würd schön schauen wenn ich ihm sowas mitbringen würde.
    Schöne Woche für dich
    LG Peggy aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peggy<,
      ich wollte auf deiner Seite einen Kommentar schreiben,
      leider kann nicht nichts schreiben.
      Liebe Gruß Eva

      Löschen
  7. Die Hose ist echt drollig. Die Herzchen sind so cool.
    Auch dein Rezept sieht wieder sehr lecker aus.

    Liebe Grüsse
    Rina
    https://flashtaig.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    ein echter Hingucker in der Faschingszeit, die Herzenshöschen! ♥
    Paste geht immer, zumal wenn sie so lecker und liebevoll zubereitet ist, wie Du es hier in wunderschön appetitlichen Fotos zeigst. Ich sage nur "Schmatz"!
    Liebe Montagsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva,

    lecker schaut Deine Pasta aus, würde ich auch so essen, wenn auch ohne die Nüsse. Ich mag Nüsse nur im Kuchen gebacken, vertrage sie sonst nicht so gut.

    Die Buxe hat was, wobei ich gerne mal die Personen sehen würde, die sie gekauft haben.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  10. Lach, die Hose oben ist ja zum Schreien, aber ein wirklich schönes Motiv für die Herz-Aktion. Auch die Pasta sehen total lecker aus, die werde ich bestimmt mal probieren, evtl mit ganzen gerösteten Pinienkernen, damit die Soße nicht so bröckelig aussieht.

    Wünsche dir eine schöne Woche und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Soße ist nicht bröckelig, das ist der Parmesankäse.
      LG Eva :-)))

      Löschen
  11. das sieht lecker aus
    und die Hose ist genial ;)


    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt aber wieder lecker. Wird ausprobiert!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie lecker liebe Eva.
    Ich mag Pasta, ich mag Möhren, perfekt.
    Für meine Männer müsste ich jedoch etwas Fleisch dazugeben.
    Vielleicht eine Bratwurst...
    Und die Hosen sehen lustig aus.
    Einfach herzig...
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
Wenn du anonym kommentieren möchtest, so kannst du das gerne tun, die Möglickeit besteht. Ich behalte mir allerdings vor, manche Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!

Beliebte Posts