Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet:
"Was will eine Frau eigentlich?!
*Sigmund Freud*





Himmlische Erdbeertorte mit Montagsherz

Werbung Verlinkungen

Ich hatte es ja schon geschrieben, es gibt eine Himmlische Erdbeertorte und sie ist himmlisch lecker.
Nur sollte man sie vor lauter Lust, darauf einige Stunden im Kühlschrank lassen. Das habe ich zwar
gemacht, aber trotzdem war es wohl nicht lange genug und sie ließ sich nicht so gut in Stücke schneiden. Also mindestens 3,5 Stunden im Kühlschrank lassen.

Das Montagsherz liegt in einer Dekoschale und ein gehäkelter Schmetterling hat darauf Platz genommen. 




Als wir am Sonntag von der Radtour zurückkamen, stand sie eben etwas länger im Kühlschrank und war somit fester.




Teig

100 g weiche Butter
125 Zucker
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 1 Bio-Limette
4 Eigelbe
150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
2 EL Milch

Baiser

4 sehr frische Eiweiße
200 g Zucker
100 g Mandelblättchen

Füllung

750 g Erdbeeren
500 g saure Sahne
75 g Puderzucker 
8 Blatt weiße Gelatine (vegetarisch)
Saft von 2 Limetten
500 g Sahne




Den Backofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen.
Die Form einfetten. Die Eier weiß schaumig schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Eigelbe nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechelnd mit der Milch zur Eigelbmasse geben, gut unterrühren. Die Hälfe des Rührteiges in die Form einer Springform. 26 cm Durchmesser, füllen.  

Die Eiweiße steif schlagen, den Zucker dabei einrieseln lassen. Auf höchster Stufe weiterschlagen, bis eine feste Masse entsteht. Die Hälfte der Baisermasse auf den Rührteig streichen und mit der Hälfte der Mandelblättchen bestreuen, ca. 35 Minuten backen. Übrigen Teig und Baisermasse ebenso verarbeiten. Die Böden abkühlen lassen.

Die Erdbeeren vierteln. Saure Sahne mit Puderzucker verrühren. Die Gelatine 5 Mnuten in kaltem Wasser einweichen, bzw. nach Packungsaudruck verarbeiten. Den Limettensaft leicht erwärmen und die tropfnasse Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Limettensaft leicht erwärmen und die tropfnasse Gelatine darin unter Rühren auflösen. 4 EL saure Sahne esslöffelweise unter die Gelatine rühren und dann die Mischung unter die übrige saure Sahne rühren, kalt stellen. 
Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und mit den Erdbeeren unterheben. 

Einen Tortenring um einen der Böden legen. Die Füllung darauf verstreichen. Den zweiten Tortenboden mit dem Mandelbaiser nach oben drauf legen. Die Torte im Kühlschrank fest werden lassen.  

Montagsherz


Kommentare

  1. Da kannst du was schreiben, wenn du magst.

    AntwortenLöschen
  2. Mmm, das sieht lekcer aus - für den kommenden Muttertag genau das richtige... Ich "backe" dann auch immer... Meistens wird es Tiramisu :-)

    AntwortenLöschen
  3. Good morning Eva,

    Your strawbery cake looks delicious. yummy! The big silvery tray with beautiful items looks also so pretty... Greetings for a fine new week.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Eva,
    mmh gut schau sie aus Deine Erdbeertorte und so ein Stückchen würde ich mir wohl gerne mitnehmen, aber ich denke sie ist bestimmt schon aufgegessen (lach).
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Sehr leckerer Anblick, liebe Eva,
    diese Erdbeertorte scheint wirklich himmlisch zu sein.
    Hab einen guten Wochenstart, ich schicke Dir liebe Grüße
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  6. Von so einer Torte würde ich glatt 2 Stücke verdrücken können, wäre kein Kunststück, ein Kunststück dagegen ist deine leckere Torte. Um Abnehmer musstest du sicher nicht betteln.
    Komm gut in die neue Woche
    liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,

    Sehr schön angerichtet deine Schale, echt klasse geworden =)
    Die Torte davon nehme ich auch ein Stück =)
    Diese Torte kenne ich als friesische Jensentorte.

    Herzliche Montagsgrüße

    Sheena

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh, die Torte sieht sehr lecker aus, liebe Eva, auch wenn Baiser nicht so meins ist, aber bei der Füllung sage ich nicht nein. :-)

    Heute gibt es den neuen Montagsstarter mitsamt der "leeren Themenliste" am Ende des Beitrags. Wenn du mal gucken möchtest:

    https://antetanni.wordpress.com/2020/05/04/montagsstarter-19-20-antetanni-sagt-was/

    Liebe Grüße und hab eine schöne neue Woche

    Anni

    PS. Deine Dekoschale ist sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
  9. Oh, mit Baiser, das ist das Beste an der Torte !

    AntwortenLöschen
  10. ohh
    sieht das lecker aus
    davon hätte ich mich auch verführen lassen

    liebe grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Lecker liebe Eva,
    davon ein Stück zum Frühstück und der Tag kann nur gut werden.
    Sie sieht wirklich himmlisch aus.
    Dir einen guten Start in den Tag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
Allerdings werde ich anonyme Kommentare löschen Wenn du kommentieren möchtest, so melde dich bitte an.

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!

Beliebte Posts