Die Ehe ist der Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man alleine nie gehabt hätte. **Woody Allen*

12tel Blick im September 2020

Das Jahr geht jetzt wohl schnell zu Ende und bald haben wir Weihnachten und Neujahr und ich werde 71 Jahre alt. Das geht mir einfach nicht aus dem Kopf, weil ich das nie glauben kann und viele Menschen auch nicht. Aber dennoch ist es so und ich bin aber auch froh, dass es mir gut geht und bin dankbar.

Der Blick ins Leudelsbachtal am Biotop hat sich nicht viel verändert, die Seerosen sind vereinzelt noch am Blühen und die Libellen sind auch noch da, zumindest die Azurjunfern und Heidelibellen. Die halten wenigstens stille, während ich neulich eine Königslibelle gesehen habe, das ist ein Brummer, aber die hat sich absolut nicht hingesetzt.


Naja, vielleicht habe ich doch mal das Glück. Die Fotos sind alle vom 15.09.2020

Nun jetzt erst mal der Biotop und die Collage


Schockiert war ich über das wenige Wasser im Biotop, das dürfte inzwischen aber anders sein. Es hat geregnet.


Auch bei der Hütte hat sich nicht soviel verändert. 



Dann habe ich im Leudelsbachtal noch sehr vieles gesehen, z.B. diesen Baumstamm, den Jemand mit Kronkorken geschmückt hat. 


Aber nicht genug, diesen Sumpfeibisch bzw. Roseneibisch fand ich wunderschön,  fand ich in bei der Sägemühle und war begeistert, sowas habe ich noch nie gesehen. 



Hier muß ich passen, keine Ahnung was das für eine Blume ist.



Und noch eine Heidelibelle, die waren noch zahlreich am 15.09. am Biotop
 


 Jaa und immer wieder die Mispel, nein, dieses Jahr mache ich keine Marmelade. 
Sie ist so schön anzusehen und der Baum macht mir Freude.
 


 
Von der Mispel habe ich hier schon mal berichtet und sie auch mal zum Blumentag gezeigt, vielleicht mache ich das mal wieder.
 
 


Kommentare

  1. Da hast du es aber schön. Tolle Bilder.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    ein Wasserblick hat immer etwas und an der Hütte leuchten die Früchte am Baum...sind's Äpfel oder Birnen? Jedenfalls bringst du immer schöne Bilder vom 12tel Blick mit.
    Und nochmal ;-) einen sonnigen Radeltag, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äpfel sind es Marita, ich komme heute Abend bei dir vorbei, ich bin schon fast unterwegs.
      Bis später.
      lG Eva

      Löschen
  3. Liebe Eva,
    der Kronkorken-Künstler hat aber viel trinken müssen, einen Haufen Geld ausgegeben, um dieses Kunstwerk zu schaffen, aber besser so, als einfach in die Gegend werfen, deshalb, Daumen hoch.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kronkorken stammen vom Schellenhof, das ist ein Ausflugslokal, in das die meisten Leute gehen, wenn sie duch das Tal gelaufen sind. Tagtäglich fallen hier sehr viele Korken an.
      Das ist alles.
      LG Eva

      Löschen
  4. Die Libelle! Grandios! Das Biotop ist einfach wundervoll. Gäbe es solche Fleckerl nur öfter!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva,
    vielleicht sind das Glockenblumen. Aufjedenfall schön.
    Manche Jecken kleben sich zu Karneval Kronkorken auf Jacken oder Pullis.
    Liebe Grüße
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Diese Art von Glockenblumen haben ja eine tolle Farbe liebe Eva.
    Was für eine hübsche Blume.
    Und die Idee mit den Kronenkorken finde ich witzig.
    Auf welche Ideen manche Leute kommen...
    Ja, Wasser gibt es zur Zeit genug, bin gespannt, wann es wieder aufhört.
    Dir einen guten Start in den neuen Monat, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Mispeln hab ich noch nie gegessen. Tolles Kunstwerk das du da entdeckt hast, bei uns werden in Baumstumpfe nur Nägel geschlagen, aber es ist meist auch mit Trinken verbunden, somit passt das dann auch wieder zusammen ;)
    LG Karin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.


Laut (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts