Flug Westküste Amerika

Glück ist, wenn das Pech die anderen trifft. *Horaz* -

Translate

Befreiung des Lagers Auschwitz am 27.01.1945

 Werbung Ortsnamensnennung


Am morgigenTage, also am 27. Januar 1945 befreiten Soldaten der Roten Armee das Lager Auschwitz im von den Deutschen besetzten Polen. 
Was sie dort sahen, überstieg alles, was sie jemals erlebt hatten.
Als ich 2017 eine Rundreise durch Polen machte, habe ich mir dieses Lager auch angesehen und es verfolgt mich heute noch, es war für mich das Schlimmste, nach den Lagern, die ich mir schon angesehen habe.

Mauthausen, Dachau und Buchenwald habe ich gesehen. Aber Auschwitz, das war eine Fabrik furchtbar.












Ich habe einen Bekannten, der beschäftigt sich mit Heinrich Himmler, weil er heute noch nicht verstehen kann, wie man so grausam sein kann. Ein liebender Ehemann und Familienvater und so eine Bestie.
Vielleicht brachte es auch die Zeit mit sich, in der die Kinder so aufgezogen wurden, dass manche Menschen weniger als Dreck sind. 

Hier noch ein paar Bilder aus Auschwitz. Ich habe nicht viel fotografiert, wunderte mich auch, dass sich manche Menschen vor den Verbrennungsöfen fotografieren haben lassen und dabei noch gelacht haben.

Ich war auch im Schindler Haus in Krakau und haben noch mehr Orte besucht, in meinem alten Blog hatte ich darüber schon berichtet. Aber ich komme dann bei Gelegenheit nochmals darauf zurück.  


 https://www.youtube.com/watch?v=hpQrI94ad8U

Wer sich dafür interessiert, hier habe ich auch ein Buch vorgestellt. 

https://schwabenfrau.blogspot.com/2020/03/das-erbe-des-kommandanten.html 

 

Schindler Fabrik in Krakau





https://www.deutschlandfunkkultur.de/oskar-schindler-museum-in-krakau-zu-viel-inszenierung.976.de.html?dram:article_id=442206

Beliebte Posts