Leycesteria formosa

Ja, unter diesem Namen kann man sich wohl wenig vorstellen, auf deutsch ist es die 

Buntdachblume,

die ich vor kurzem in einem Garten beim Bauern gesehen habe und ich war beeindruckt, so eine tolle Pflanze.

 


Die Buntdachblume trägt hängende, trompetenförmige, weiße und rote Blüten. Die Beeren, die im Spätsommer reifen, sind violett bis schwarz. Die Buntdachblume ist ein Strauch und wird bis zu 2,50 m hoch und ca. 2 m breit. ihre Laubblätter sind oval und laufen vorne spitz zu. 



Eine Pflanze, die an den Boden keine großen Ansprüche stellt und aus dem Himalaya stimmt. Bei uns sieht man sie als Zierpflanze im Garten. 

Frosthart sind viele Arten, die es sonnig bis halbschattig mögen. 


  Nach Auskunft der Giftnotrufzentralen sind bisher aber keine Vergiftungen bekannt. 

Der botanische Name Leycestria erhielt die Buntdachpflanze zum Andenken an den Engländer W. Leycester. Buntdachpflanze heisst sie, da ihre roten Blüten hängend wie ein buntes Dach aussehen.  Die Buntdachpflanze gehört zu den Geissblattgewächsen.

 


 

 


 

Heute sehen wir bei Anne wieder Rot und da passt diese Pflanze doch bestens.  

 Und am Samstag geht es zu Gartenwonne. 


Kommentare

  1. Antworten
    1. Wir kennen den Strauch unter den Namen "Karamellstrauch". Die Beeren sollen nach Schoko schmecken. Unsere schmecken nicht ganz danach :-)

      Löschen
  2. Das ist mal eine Pflanze, die ich nur unter dem Namen Lakritzpflanze aus dem Botanischen Garten in Bonn kenne. Habe sie dort allerdings nicht blühen gesehen. Toll sehen die roten, ziegelartigen Blätter aus. Weißt du zufällig ob sie ein Insektenmagnet ist und ob Vögel die Beeren fressen?

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich dir nicht sagen, als ich sie gesehen habe, waren die Bienen wohl schon weg und Vögel waren auch keine da und der Bauer achtete wohl auch nicht drauf.
      Aber schön ist sie auf jeden Fall.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Danke, liebe Eva,
    für die ausführliche Vorstellung dieser wunderschönen Pflanze. Die Blüten sehen wirklich herrlich aus. Deine Fotos sind aber auch beeindruckend schön!
    Fröhlichen Mittwoch
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Danke für dieses informative, schöne Pflanzenportrait der Buntdachblume, die ich noch gar nicht kannte, bisher! Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva!
    Gesehen habe ich diese Pflanze schon einmal und auch ich war begeistert von ihr. Allerdings kann ich weder den einen noch den anderen Namen. Internet bildet eben :-))
    Hach, die ist wirklich wunderschön und ich danke dir, dass ich sie noch einmal betrachten durfte!

    Viele Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend liebe Eva,
    eine wunderschöne Pflanze! Mir gefällt die Farbe sehr und die vielen Blütenblätter sehen himmlisch aus. Dir einen gemütlichen Abend und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    da hast du wieder eine sehr schöne Pflanze gefunden. Ich kannte sie noch nicht. Ihre Blüten sind wunderschön. Vielen Dank auch für deine Mail.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Strauch ist mir noch nie aufgefallen, doch er ist sehr, sehr schön, schade nur, das er nicht einheimisch ist!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. These flowers are so pretty!! I had one of these plants pop up in my garden a couple of years ago! I was told that it was invasive but I haven't seen it since!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
_________________________________________________

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!