Flug Westküste Amerika

Glück ist, wenn das Pech die anderen trifft. *Horaz* -

Translate

22 Fragen für das Jahr 2022

 Werbung Verlinkung

    Nicole hat 22 Fragen zum Jahr 2022. Ich finde es eine nette Aktion und bin gerne dabei.


Das Jahr 2022 wird mit Sicherheit
werden wie das Jahr 2021 und es wird sich nicht viel ändern, wir werden weiterhin die Pandemie mit den verschiedenen Variationen haben und auch an Weihnachten werden wir so dastehen, wie jetzt. Vielleicht haben wir auch etwas anderes, aber da mag ich nicht dran denken.



Das neue Jahr begann / beginnt
Spazierwandern, wie immer im Leudelsbachtal über 8 Kilometer und am Dreikönigstag mit einer Familienfeier. 



Ich freue mich auf 
so viele Dinge und vor allem auf die Bekanntschaft von vielen netten Menschen,
die mit mir spazieren gehen. 





Ich freue mich weniger auf.
dass über der Straße gebaut wird.



Ein erstes Mal im Jahr 2022
einen Schmetterling als Untermieter zu haben. 



Es letztes Mal im Jahr 2021
den Silvesterabend verschlafen




Wünsche, die ich mir erfüllen werde:
Ein neues Objektiv entweder für die EOS oder die Alpha 6000.  Ein neues Sofa möchte ich auch, bislang habe ich aber noch nichts gefunden, das wir gefällt und was mir gefallen würde, kostet einen fünfstelligen Betrag. So lange lebe ich nicht mehr, dass sich das lohnen würde. 

Wünsche von denen ich nicht weiß, ob sie wahr werden können:
Meinem Tandemsprung, den Gutschein habe ich und habe ihn jetzt in einen Ballonfahrschein umgetausch. Der Preis ist ja derselbe.
Nach Polen (Wolfsschanze) fahren.

Das muss / möchte ich neu (er)lernen:
Mein Polnisch verbessern. Das ist aber sehr sehr schwer.
Aber ich habe auch eine sehr gute Lehrerin.

Meine Urlaubspläne,
eine Bekannte hat mich nach Murnau eingeladen, mehr Urlaub brauche ich nicht.




Das bleibt: 
Mit dem Rad Ziele erkunden und nette Menschen kennenlernen.


Das werde ich 2022 (ver)ändern: 
Auch nichts, solange ich den Durchbruch ins Schlafzimmer (da tragende Wand), nicht machen kann, wird sich nicht viel verändern.
Ein wenig streichen und Kleinigkeiten verändern.


Ein Projekt für das neue Jahr:
 mindestens 7.000 Kilometer radeln, der Anfang ist gemacht 40 Kilometer, leider endete das mit einem Platten. Ich habe vor im Monat mindestens 900 Kilometer zu radeln. Kommt natürlich auch auf das Wetter an.
Foto: Bernd Hanselmann

Das werde ich 2022 mal jemanden sagen: 
Hallo mein Schatz, ich liebe dich,
Schön, dass es dich gibt!
Das aber nicht nur einmal.

 

Das Jahr 2022 als Farbe: 
Ich mag alle Farben und das Jahr 2022 wird bunt. 



Mein Motto für 2022
Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern!
Coco Chanell

Viel Feind, viel Ehr!

Was ich 2022 lesen möchte: 
Bücher, die mich weiterbringen, vor allem ein Buch über Herrn Fauci,
jedenfalls nichts triviales.

Was ich 2022 besuchen möchte: 
Mit dem Rad werde ich viele Orte besuchen, 




Das nehme ich an Ideen aus dem Jahr 2021 mit: 
Die habe ich alle verwirklich, da muß ich nichts mehr mtinehmen.


Das nehme ich an Erfahrungen aus 2021 mit: 
Mich anderen Menschen anschließen, was ich auch schon getan habe.


Das lasse ich definitiv im Jahr 2021 zurück: 
Vieles, ganz vieles.

Mein größter Wunsch fürs neue Jahr:
Das behalte ich für mich, muß nicht alles erzählen. 
 

Kommentare

  1. Liebe Eva,

    da wünschen wir viel Erfolg bei dem Radlziel dass Du Dir gesetzt hast. Ich bin auch immer ganz traurig wenn ich die Natur sehe und dann das Vorhaben dort Häuser, Gehsteige, Garagen und vieles mehr zu bauen, da ist dann kein Regenwurm mehr da :-(( aber klar auch die Wohnungen werden halt dringend gebraucht. Dort bei Dir ist es aber auch schön direkt am Feld und doch auch stadtnah, das ist sicher begehrt bei Familien. Mein Bruder hat gerade eine Ballonfahrt, die eigentlich schon 2020 geplant war, gemacht und die Bilder die ich gesehen habe waren wunderbar sie sind direkt am Alpenrand entlang geschwebt...also wir wünschen ganz viel Spaß bei all den Vorhaben die 2022 bei Dir geplant sind.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank , vielleicht kann ich die Ballonfahrt mit dem Besuch in Murnau verbinden.
      Im Moment geht ja leider nichts, ich bin ja schon froh, dass ich keinen Tandemsprung machen muß und das umändern konnte. Da bin ich zu feige dazu.
      Leider, seufz.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Das Buch über Herrn Fauci möchte ich auch lesen. Lieferschwierigkeiten, heisst es. Wenn das mal keine Verschwörung ist .... ;-)

    Ich denke, dass sich im nächsten Jahr ganz viel ändern wird, nur die Politik macht weiter wie bisher, aber das muss uns ja nicht daran hindern, weiterzukommen.

    Liebe Grüsse zu dir

    Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch über den Herrn Fauci kannst du im Verlag meines Neffen bestellen.
      Bis gestern war es noch vorrätig.
      Liebe Grüße Eva

      Löschen
    2. Auf Deutsch schon herausgekommen? Ich habe es bei meiner Buchhandlung auf Englisch bestellt.

      Löschen
    3. Ja, auch auf Deutsch, allerdings kostet es 29.90 Euro.
      LG Eva

      Löschen
  3. Na dann mal los liebe Eva,
    das sind große Ziele, aber ich glaube, Du packst das alles.
    Ein Tandemflug finde ich klasse. Das musst Du einfach machen, das macht so viel Spaß.
    Und nun freue ich mich auf ein neues Jahr mit Dir, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Nicole,
      aber ich habe den Tandemsprung schon umgewandelt, ich fahre Ballon.
      Nur wann, weiß kein Mensch. Vielleicht dann in Murnau oder München.
      Man muß aber geimpft sein, das ist ja klar suw.
      Ich denke ich schaff das schon, heute zweimal durch den Regen gefahren,
      3 Grad, aber es war mir nicht kalt. Saudreckig geworden, aber egal.
      Nur 40 Kilometer, aber besser als zuhause gehockt.
      Obs nun morgen was wird, schaun mer mal, am Dienstag bestimmt und am Samstag auf jeden Fall.
      Immerhin habe ich jetzt schon mal einen Anfang mit 80 Kilometern. Grrr.
      Ja, es macht Spaß aber ich mache das ja auch nicht nur zum Spaß, sondern um mich sportlich zu betätigen.
      Dankeschön für deinen Kommentar, dennoch!
      Grüße Eva

      Löschen
  4. Liebe Eva,
    Ballonfahren stelle ich mir auch schön vor, vor allem steigt man langsam in die Luft und saust nicht so wahnsinnig schnell herunter, wie beim Tandemspringen. uiii vielleicht bleibt es ja bei meinem Wunsch... In Gemeinschaft ist Radeln sehr angenehm und wir mögen es gerne. 80 km hast Du geschafft, das ist cool! Viel Freude wünsche ich Dir beim Umsetzen Deiner Wünsche und Träume und grüße Dich herzlich.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar. Ich würde mich aber freuen, wenn dein Kommentar auch etwas aussagekräftiger ist.


Laut (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts