Nelken Diantus im stimmungsvollen Licht

Werbung wegen Verlinkungen

Wenn du mich besuchst und ich die Türe öffne, dann siehst du als erstes Nelken.

Nelken, manch einer wird jetzt das Gesicht verziehen und meinen, dass sie "altbacken" sind. Das finde ich absolut nicht. Ich habe zum Abschlußball 1966 (das ist jetzt 53 Jahre her, da war ich 17 Jahre alt)  meiner Tanzstunde von meinen "Herrn" (hätte ich den geheiratet wäre ich heute eine reiche Frau oder schon tot) einen Nelkenstrauß mit 8 oder 9  rosafarbenen - nun ja - mit Asparagus  gebundenen Strauß bekommen. Der hat mir gut gefallen, heute würde man dazu sagen "altbacken". Damals gehörte es für dazu, dass man die Tanzstunde macht. :-)))
Hast du die Tanzstunde auch gemacht?



Ich bin begeistert von Nelken, weil sie auch zu allen Blumen passen. Nicht jeder weiß, was diese Blume für tolle Eigenschaften hat.
Ich hoffe mir, dass es wieder einen "Hype" dieser wundervollen Blume geben wird.

Wie man sie noch arrangieren kann, das zeige ich ein anderes Mal.


Nelken gibt es in sehr vielen wundervollen Farben und da ich Rot so gerne habe - auch in der Kleidung, habe ich heute Nelken mit Hypericum und dem Weinlaub.





Nelken sind auch die Nationalblumen von Spanien, Monaco und Koumbien, sie sind auch sehr bedeutungsvolle Blumen.
Sie werden mit Anerkennung und Liebe und auch göttlicher Gnade assoziiert. Ihr wissenschaftlicher Name Dianthus caryophyllus bedeutet soviel wie "heimische Blume".
Die Farbe ist dabei ein entscheidender Faktor, denn unterschiedliche Farben haben unterschiedliche Einsatzbereiche und Bedeutungen.
Weiß wird z.B. mit dem Muttertag in Verbindung gebracht, während grüne Blüten häufig anlässlich des
St. Patric`s Day verwendet werden.




Nelken sind robuste und sehr dichte Pflanzen und eignen sich vorzüglich dazu, Blumensträußen Volumen zu verleihen. Sie passen daher wunderbar zu weniger üppigen Blumen. Nelken sind ausdauernd, sind Überlebenskünstler und halten sehr sehr lange.
In der Regel bis zu 3 Wochen.





Nelken weisen einen würzigen Duft auf, der häufig auch in Parfüm verwendet wird. Wenn man besonders hungrig ist, kann man die Blüten sogar essen.
Als Dekoration an Torten usw. sind z.B. Konditormeister sehr erfinderisch. 

Die ersten Amaryllen habe ich auch schon gesehen, nun wird es nicht mehr lange dauern, bis man sie auch im Bloggerland sieht. Auch hier kann man mit Farben und Dekorationsmöglichkeiten spielen. 

Der Post geht heute zu Holunderblütchen
zu Floral Passions


Kommentare

  1. Oh ja, ich habe gestern auch schon eine Amaryllis gesehen, aber bei mir gibt es sie erst im Dezember. Sie sind für mich Weihnachtsblumen...
    Schön, wie man bei Dir empfangen wird. So heimelig sieht es aus mit Kerzen und Blumen.
    Nelken mag ich eigentlich ganz gerne, aber man bekommt so schlecht welche.
    Dir einen schönen Start ins Wochenende, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Eva,
    herrlich stimmungsvolle Bilder zeigen sich, wenn sich Deine Tür öffnet! Ich muss gestehen, ich bin kein Nelkenfreund ( außer im Garten *lach* ), aber wie Du sie arrangiert hast, mit den Kerzen und dem Herbstlaub, das gefällt mir doch sehr gut!
    Amaryllis bekommt man hier auch schon, aber bei mir gehören die auch in die Adventszeit ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches und freundliches Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. STIMMUNGSVOLL - genau der richtige Begriff für deine wirklich gelungene Komposition. Die Kerzen passen gut dazu und zu dem grauslig grauen Novemberwetter.
    Meinen die Zwei vom Jurasüdfuss

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Eva,

    Vielen Dank für deine schönen und SEHR stimmungsvollen Bilder und interessanten Informationen über Nelken. Ich denke, Nelken sind in letzter Zeit in Mode gekommen, weil sie mit unglaublich atemberaubenden Sorten kultiviert wurden. Im Frühling mag ich limegrüne Nelken sehr.

    Schönes Jugendbild von dir! Der Brautstrauss meiner Mutter hatte auch Nelken und Asparagus :) Asparagus wird nicht mer so viel erwendet, aber Nelken doch! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. LG riitta

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Eva,
    so wie du die Nelken arrangiert hast, finde ich sie überhaupt nicht altbacken. Dein Arrangement gefällt mir sehr.
    Komme gut in den Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Dein Strauß ist wunderschön. Ich bin jede Woche beeindruckt, wie Du Blumen arrangierst. Nelken waren für mich bislang auch altbacken - deine Kombination finde ich aber wirklich wunderschön... Die Farbe ist auch toll...

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    da fühlt sich doch sicher jeder, der Dich besucht, sofort ganz besonders herzlich empfangen. Ein wunderschönes Entré . Auch das Bild passt hervorragend zu dem ganzen Arrangement.
    Ich mag Nelken auch schon immer und habe bedauert, als sie so total OUT waren. Zum Glück erleben sie jetzt eine erfreuliche Wiederkehr.
    Hab einen angenehmen Freitag,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    ich bin zwar kein wirklicher Nelkenfann - aber in diesen Farben und mit diesem Hintergrund wirken sie richtig schön und passen gut zur herbstlichen Stimmung.
    Mein Großer ist jetzt übrigens 15 und macht gerade seinen Tanzstundenlehrgang.
    Fast die ganze Klasse macht mit. Bald ist Abschlussball und ich bin schon so gepannt,
    wie er sich so macht. Vor kurzem war er doch noch mein kleiner Junge :-)
    Jetzt haben wir ihm einen Anzug für den Ball gekauft :-)
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag ja auch Nelken sehr gerne und deine passen ganz prima zu den Kerzen, die eine ganz romantische Stimmung in deinem Flur verbreiten.
    Ja, in der Tanzschule war ich auch und einen Tag nach dem Abschlussball lag ich im Krankenhaus,
    Blinddarmperforation. Aber mir wollte ja niemand glauben, dass ich Bauchschmerzen und kein Lampenfieber hatte.

    Wünsche dir noch einen schönen Abend, liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,

    toll sehen Deine Nelken aus. Ich mag sie nur wüsste ich nicht, wann ich das letzte Mal welche im Blumenladen gesehen habe. Eigentlich schade um die hübschen Blumen.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    schön ist dein Arragement und passt besonders gut zur Tapete. Ja, die Tanzschule habe ich auch besucht und Nelken waren zu der Zeit voll im Trend. Da ich einer Gärtnerei gejobbt habe und die Nelken von den Seitentrieben immer befreit werden mussten, konnte ich der Blume nicht so viel Sympathie entgegenbringen, denn die Arbeit machte nicht unbedingt Spaß. Aber so wie mit Chrysanthemen geht es mir mit Nelken...ich mag sie immer mehr.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uppps, das n beim Arrangement und das Wörtchen in...einer Gärtnerei hab ich doch glatt unterschlagen. ;-))
      LG Marita

      Löschen

  12. Ja...ich war auch in der Tanzstunde, aber nicht mit großer Begeisterung.
    Schön, dein Foto von damals zu sehen , Liebe Eva !!!
    Dein Nelkenstrauß heute gefällt mir sehr, so unkonventionell mit den Blättern und dem Hypericum .Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagnachmittag, helga

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva,
    in der Tanzstunde war ich auch. Nur den Abschlussball habe ich geschwänzt. Mein Tanzpartner war krank geworden und ich sollte mit einem Jungen tanzen, der einen ganzen Kopf kleiner war als ich. Das ging ja gar nicht *lach* Nelken mag ich eigentlich ganz gern. Nur die roten nicht so. Sie erinnern mich immer an Mainelken. Aber so in Kombination mit dem Herbstlaub und den Kerzen sieht dein Strauß sehr schön aus. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva
    Tanzstunde o ja das kenne ich auch zu gut , das war eine schöne Zeit für mich.
    Dein Kerzenlicht ist wunderschön mit dem Nelkenstrauss sehr romantisch!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
_________________________________________________

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!

Beliebte Posts