„Die Hosenknöpfe sind so teuer geworden, dass es sich wieder lohnt, echte Münzen in den Klingelbeutel zu werfen.“ *Gabriela Mistral"

Muffelwild im Favoritepark

 Heute morgen, während viele noch schliefen oder sich das zweite Mal im Bett herumdrehten, oder schon gemütlich mit der ersten Kerze gefrühstückt haben, bin ich zum Favoritepark gelaufen.

Nach langer Zeit habe ich mir mal wieder mein Walkingprogramm zugute kommen lassen. 

Das sind von meiner Wohnung aus bis zum Favoriteschlösschen und wieder zurück 12 Kilometer. Ich hätte nicht gedacht, dass das doch so leicht wie früher gehen würde. Also meine 10.000 Schritte habe ich heute wieder mal locker erreicht, sogar mehr. 

 Gleich zu Anfang sah ich diesen Wohnwagen, ist doch toll. 

 


 






 Bei 1 Grad plus war kaum jemand unterwegs und ich hatte den Favoritepark fast für mich alleine. Lediglich am Schloß Monrepos waren schon einige Läufer unterwegs, da wollte ich gar nicht hin, sondern nur vorbei. 

Die kleine Sony 6000 im Gepäck und los ging es. Alles in allem bin ich ca. 

1:45 Std. gelaufen, ohne Übung eine gute Zeit aber ich will wieder in meine alte Form zurückkommen, die betrug ca. 70  Minuten, ich jogge nicht, ich walke. Aber ich werde künftig mehr laufen, zum Radeln ist es mir ein wenig zu frisch. Aber schaun mer mal. 

Es ist schon toll, was es hier im Favoritepark für Baume und vor allem Totholz hat und was dieses Totholz für Formen annimmt.

 







Klar, dass ich noch einen Termin beim Herzog wahrnehmen wollte, aber der war mal wieder nicht zuhause. Aber sein Schloß meinen 2. Wohnsitz habe ich dann doch noch besucht.




 Zurück ging es auf demselben Weg und ich dachte schon, ich bekomme heute keine Mufflons zu Gesicht. Aber siehe da, man sieht sie kaum, wenn sie sich zwischen den Baumstämmen und Bäumen verstecken, kommt man aber näher, dann stehen sie auf und präsentieren sich auch entsprechend. 









 

Gut durchlüftet bin ich dann nach Hause gekommen und habe einige Telefongespräche mit meiner Schwester geführt. 

Da soll einer sagen hier wäre nix los. Ich kann alles mit dem Rad oder zu Fuß erreichen. Mich freut das sehr.


Kommentare

  1. Liebe Eva, da Du gestern Deine Laufrunde schon angekündigt hast, musste ich heute morgen an Dich denken und ich frug mich, ob Du Deinen Vorsatz eingehalten hast... Mir war es heute zu kalt, doch ich war überzeugt, dass Du laufen/walken gehst. Schöne Bilder hast Du mitgebracht. Das Schliss ist ja ein Traum... Die Tiere sowieso.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kalt war es doch gar nicht, zumindest bei uns hier nicht.
      Ja, wenn ich mir etwas vorgenommen habe, dann führe ich das auch durch und mir ist
      eben das laufen sehr wichtig.
      Es tut mir gut und die frische Luft auch, genau wie das Radeln.
      Liebe Grüße und eine gute Woche Eva

      Löschen
  2. Wie fein, dass du uns die versprochenen Mufflons mitgebracht hast, sie sehen so ansprechend aus. ja, so eine frühmogentliche Tour hat schon etwas an sich. Bei uns ist der Bieswiend gehörig gegangen und hat sich ganz schön kalt angefühlt - doch ein früher Sonntagsbummel gehört einfach zu den Tradizionen.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Respekt für dein Laufleistung, liebe Eva und wunderschöne Bilder hast du zudem mitgebracht. Wir haben unseren sonntäglichen Spaziergang bei herrlichem Sonnenschein auch absolviert ... mit der Kamera, aber ohne die km-Leistung. ;-)
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, mein Freund hat gemeckert, ich wäre zu langsam.
      :-))
      LG Eva

      Löschen
  4. Liebe Eva,
    das ist ein toller Park, herzlichen Dank für die schönen Mufflon-und Baumbilder!
    Hab eine schöne erste Adventswoche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ⭐♥️

    AntwortenLöschen
  5. Da passt das Sprichwort: Morgenstund hat Gold im Mund. Laufen die Mufflons frei im Park herum? Das finde ich ja klasse, demnach haben sie auch keine Angst vor Menschen. Nach der Tour gab es doch sicher eine gute Tasse Kaffee.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
Wenn du anonym kommentieren möchtest, so kannst du das gerne tun, die Möglichkeit besteht.

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts