Vergeben und Vergessen heißt kostbare Erfahrungen zum Fenster hinauszuwerfen.

Arthur Schopenhauer






: https://beruhmte-zitate.de/autoren/hans-georg-gadamer/

Rosafarbene Ranunkeln, rosafarbene Tulpen, weiße Wachsblümchen und Grünzeug

  Werbung Verlinkungen


Rosagrüne Ranunkeln, rosafarbene Tulpen und weiße Wachsblümchen serviere ich heute zum Blumentag auf dem Silbertablett. 

 

 

Damit die Tulpen und die Ranunkeln schön aufgehen, habe ich sie vor zwei Tagen bei meiner Floristin gekauft.
Ach, ist das schön, dass sie wieder diese Auswahl an Blumen hat. Seit Dezember ging ja nicht mehr viel. 




 

Aber auch meine Floristin ist froh, sie hat Arbeit, bis zum Umfallen und alle ihre Mitarbeiterinnen sind beschäftigt.

Ich hatte recht, mir gefällt mein Sträußchen recht gut und die zwei Hähne, ach du liebe Zeit,  haben doch ein Ei gelegt und was für eines. Toll!

Ein biologisches Wunder. 






Nein, das Ei habe ich vor vielen Jahren aus einem Styroporei gemacht, mit Acrylfarbe angemalt und mit Blattgold beklebt und das alles noch mit Goldfaden umwickelt. Manche mögen es ja nicht Gold und Silber zusammen, mir macht es nichts aus und ich kann damit leben.

Das war damals, als der Film Goldeneye auf den Markt gekommen ist, den Soundtrack mag ich heute noch. 

 


Sooo, auch Tulpen haben eine Sprache, so sagen weiße Tulpen folendes aus:
 
Ich mußte ein wenig lachen, als ich das gelesen habe. Am besten man kauft die Farbe, die einem am besten gefällt und denkt nicht weiter drüber nach.

Weiß ist einerseits die Farbe der Ewigkeit und andererseits die Farbe der Unschuld. Weiße Tulpenblüten können daher als ein Zeichen der Entschuldigung gewertet werden. Wer zu weißer Farbe greift, zeigt deutlich – wenn auch meistens unbewusst – dass ihm etwas leid tut. Sie symbolisieren echte Einsicht und aufrichtiges Bedauern, ganz ohne Berechnung.
Wenn kein Grund für eine Entschuldigung vorliegt, haben weiße Blüten eine andere Bedeutung. Weiß als Symbol der Ewigkeit kann auch auf ewige, immerwährende Liebe und Zuneigung hindeuten. Also nicht zu vorschnell deuten!

Quelle:
https://www.plantopedia.de/tulpen-bedeutung-farben/#weiss
 
Tja, ich muß es jetzt doch mal schreiben, bei mir auf dem Balkon herrscht Sodom und Gomora.  Ich habe ein Bienenhotel, das ich mal vor vielen Jahren geschenkt bekommen habe. Man sagte mir, dass das nichts taugen soll. Irrtum, jedes Jahr wird das Häuschen gefüllt und das nun schon seit immerhin gefühlten 12 Jahren. Ich weiß das deshalb so genau, weil ich kurz danach in Ruhestand gegangen bin, als ich es aufgehängt habe.
 
Mein Nachbar sprach mich drauf an und fragte, ob ich hier ein "Bumshäusle" habe. 
 
 
 
 



 
Tja, ich muß es jetzt doch mal schreiben, bei mir auf dem Balkon herrscht Sodom und Gomora.  Ich habe ein Bienenhotel, das ich mal vor vielen Jahren geschenkt bekommen habe. Man sagte mir, dass das nichts taugen soll. Irrtum, jedes Jahr wird das Häuschen gefüllt und das nun schon seit immerhin gefühlten 12 Jahren. Ich weiß das deshalb so genau, weil ich kurz danach in Ruhestand gegangen bin, als ich es aufgehängt habe.
 
Zur Zeit wird hier ziemlich viel Sex gemacht und es wird umschwärmt und geboxt und getan, denn, wenn die Weibchen schlüpfen, warten die Männlein bereits, da die zuerst schlüpfen und dann gehts ums Ganze. 
Da hocken drei bis vier Männchen auf einem Weibchen und dieses verliert den Halt und alle stürzen ab. Ja und die eigentliche Paarung beginnt ja erst, wenn das Männchen das Weibchen 1 bis 2 Stunden festgehalten hat. Ich habe aber auch Bienenbergung betrieben und die Bienen wieder hochgeholt. Die Bienen kann man anfassen, vorsichtig natürlich und sie tun einem gar nichts. Die Mauerbiene war das Insekt des Jahres 2019.

Traumhaft!!!!! 

Ich lebe richtig gut mit diesen Bienen zusammen, sie tun mir nichts und ich freue mich, wenn ich das alles beobachten kann. 

Kommentare

  1. Guten Morgen Eva,
    aha, ein Bumshäusle hast Du also auf dem Balkon, ich finds prima.
    Da hast Du jede Menge zu schauen.
    Und warum sollte so ein Insektenhotel nichts taugen?
    Deine Blumen gefallen mir und auch Silber und Gold finde ich passend.
    Warum auch nicht? Jeder so, wie er es mag.
    Dir einen schönen Freitag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Strauß, rosa Blumen mag ich zur Zeit sehr und Ranunkeln
    sowieso.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Good morning Eva,
    Your rosa tulips start to open so beautifully, my yellow ones were in a tight bud and did not make good photos. Your golden egg & roosters are elegant, and I love the silvery tray with a foot. Easter is in my mind too, wonderful to think about the spring! Wishing you a bright and sunny weekend.

    AntwortenLöschen
  4. guten morgen Eva,

    Einfach herrlich deine Blumen, da bekommt man bei dem heute eher trüben und grauem Wetter gleich gute Laune =)

    Nun wünsche ich dir ein tolles und entspanntes Wochenende

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Eva,
    Dein Blumenstrauß ist wunderschön, herrliche Frühlingsfarben, dazu die goldigen H+hner, sehr hübsch!
    Ein Insektenhotel macht immer Laune, auch wenn man nicht immer alles mitbekommt *grins* Danke für die schönen Bilder vom lustigen Treiben *lach*
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    der jenige, der dir gesagt hat, dass dein Häuschen nichts sei, hatte, gelinde gesagt, keine Ahnung.
    Die Bienen, die ohnehin Probleme damit haben überhaupt Raum für ihre Nester zu bekommen, nehmen so etwas dankbar an. Deine Fotos sind der Beweis und der Bericht über deine Beobachtungen köstlich, das ist Natur. Dein Strauss ist ebenfalls Natur und sehr hübsch.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Rosa Tulpen mag ich sehr, sowieso Ranunkeln, dein Strauss mit den zarten grünen Zweigen
    ist wunderschön. Toll finde ich das Bienen Hotel, so eines werde ich mir auch anschaffen.
    Liebe Eva ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende, mit lieben Gruss von Anna

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Eva,

    Dein Strauß ist einfach herrlich und ich weiß nicht warum, ich mag es immer wenn Blumen in einer durchsichtigen Glasvase stehen. Ich denke, so kann man den ganzen Stolz der Blumen bewundern.

    Auf das Geschwätz " anderer Leute" darf man einfach nichts geben! Es war genau richtig das Insektenhotel aufzuhängen. Sie fühlen sich bei Dir wohl. Es ist doch interessant dieses Treiben zu beobachten......grins.

    Liebe Grüße in den Freitag

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      jeden Tag steht ein Heini auf, sage mal mein Mann und er hat recht.
      Wenn ich auf das dumme Geschwätz der Menschen um mit herum etwas geben würde,
      wäre ich wohl nicht da, wo ich bin und ich bin damit immer gut gefahren.
      Es gibt immer wieder Menschen, die einfach etwas merkwüdig sind und im Falle dieses Bienenhotels war es ausgerechnet ein Naturexperte, der meinte, hier kommt eh keiner rein.
      Jetzt kommt noch die bienenfreundliche Bepflanzung und ann ist alles gut und ich habe wieder ein Schwirren und Brummen um mich herum, mir gefällt das und ich habe auch keine Angst hier meinen Kaffee zu trinken und meine Torte zu futtern.
      Liebe Grüße Eva

      Löschen
  9. Wunderschön komponiert, liebe Eva !!! Das vergoldete Styropor-Ei finde ich klasse !!!
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Eva! Dein Arrangement ist ganz toll geworden. Ich bin auch froh das unsere Gärtnerei wieder offen hat. LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    eine schöne Kombination hast du heute auf dem Tisch und Gold und Silber finde ich passt gut zusammen...doch das ist natürlich Geschmacksache. Toll, was an deinem Insektenhotel los ist - der Erfolg gibt dir Recht und wenn dann die insektenfreundliche Bepflanzung dazu kommt ist es perfekt.
    Lieben Gruß und hab ein feines Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Eva, Danke fürd vorbei schauen.
    Witzige kombination mit den Hähnen und dem Ei. Bei uns dürfen die goldenen Eier wirklich erst ganz kurz vor Ostern aus ihrer Kiste.
    Was ist denn aus den Kirschzweigen geworden, sind sie aufgegangen oder vorher vertrocknet?
    Gruß Christoph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mehr oder weniger sind sie aufgegangen, mal sehen, vielleicht zeige ich sie am Dienstag, wenn ich etwas österliches zeige.
      Schaun mer mal.
      Liebe GRüße Eva

      Löschen
  13. Liebe Eva,
    Un buchet foarte frumos vad la tine, intr-un decor la fel de frumos.
    Combinatia metalelor este chiar in trendul marilor designeri. Imi place mult.
    Cele mai calde salutari,
    Mia

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
Wenn du anonym kommentieren möchtest, so kannst du das gerne tun, die Möglichkeit besteht.

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts