Flug Westküste Amerika

Glück ist, wenn das Pech die anderen trifft. *Horaz* -

Translate

Hoigada

 Werbung Verlinkung

Was ist das denn nun schon wieder für ein Wort?
Hoigada.

Als ich mich mal im Schwabenland umgehört habe, mußte ich feststellen, dass viele Schwaben das Wort gar nicht kennen. Das mag auch daran liegen, dass es auch im Schwabenland verschiedene Regionen gibt, in denen man bestimmte Begriffe gar nicht kennt, dafür gibt es dann andere. 

Das mag ja vielleicht auch an den Neigschmeckten liegen, die das Schwabenland bevölkern und ich habe den Eindruck, die Schaben sterben aus und wenn dann solche Dinge geschaffen werden, wie "The Länd", dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Einen größeren Bockmist wird es wohl nicht geben.

Neigschmeckte, sind keine Schwaben und manche tun sich mit dern Sprache schwer.

Den Unterschied zwischen Reingeschmeckt und Neigeschmeckt habe ich hier gefunden, da ist das schön erklärt. 

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.dialekt-r-gschmeckdr-oder-n-gschmeckdr.9e6dd62f-8b38-41ee-a289-c89dfea8b191.html 

Ich finde es übrigens immer gruselig, wenn man einen Dialekt nachmacht, das ist nicht gut. Ich mache keinen nach, habe ich noch nie gemacht, ich finde, dass das lächerlich wirkt. Dann bleiben wir doch beim Hochdeutsch. 

Heute gehts also um Hoigada.

Das klingt doch schon ein wenig wie "Heureka" des Archimedes.



"Heureka, ich habs gefunden!"
Ich habe gelesen, dass der berühmte Physiker vor Freude über seinen Fund splitternackig durch die Stadt gelaufen sein soll. 

Hano!
Das hätte ein Daimler oder ein Bosch niemals getan, also kann es das nicht sein. 

"Hoigada", das ist der heimische Garten, der Heimgarten sozusagen.
Man schafft im Haus, dann geht man in den Garten und schafft da.
Was macht der Nachbar? Der macht dasselbe.

Ja, da kann man doch ein Schwätzle machen und mal die Schaufel aus der Hand legen und zum Gartenzaun gehen ond für a Momentle (das ist sowas wie glei, denn ein Momentle kann auch dauern), über älles Mögliche schwätza.
Da gibt es doch einiges, z.B. Politik, oder Stuttgart 21 oder auch hochinteressante pikante Geschichten aus ém Städtle: "Hend  Ses´s  au schon gehört......?

Hoigada ist nicht nur für die Örtlichkeit (großgeschrieben), sondern kann auch für die Tätigkeit des gemütlichen Schwätzens bezeichnet werden (kleingeschrieben).
Es gibt Leute, die regelmäßig "hoigaden" und sie tun hier auch etwas für die Nachbarschaft und ihr seelisches Gleichgewicht. 

Und noch was, das "Hoigada" hat noch einen sehr großen ökonomischen Vorteil:

´s koschdet nix!





 Zwischen den Zeilen kann man dann auch immer wieder meinen Garten und Balkonkasten sehen. Der macht auch ganz schön Arbeit, aber mehr möchte ich nicht haben. "Mein" Garten gehört uns allen und wird vom Hausmeister gepflegt. 

Ich habe auf meinem Balkon auch Gewürze und vor allem bienenfreundliche Pflanzen. 

Seit einiger Zeit haben wir einen neuen Hausmeister, der sich richtig gut um unsere Anlage kümmert. 

Es ist alles schön grün und es hat sehr viele Bäume, die gleichzeitig auch ein wunderbarer Sichtschutz sind. 
Die Bilder sind vom Balkon gemacht und ich sehe direkt ins Grün.

Wenn es mal passt, dann kommt noch mehr. 

 

Ich freue mich immer wieder, wenn ich die Serie "Die Kirche bleibt im Dorf" sehen kann.
Das war so witzig und wurde auf dem Schloß Altingersheim gedreht, wo ich mich immer wieder gerne aufhalte. 


.

Kommentare

  1. Die Sendung habe ich noch nie gesehen, jedoch schon oft in SWR davon gehört.
    Aber meistens höre ich SWR Rheinland-Pfalz, da kommt halt mehr aus meiner Gegend.
    Dein Blick vom Balkon ist super schön liebe Eva,
    soviel Grün, das schaut alles sehr gepflegt aus.
    Und sei froh, ein toller Garten, keine Arbeit, perfekt.
    Und ein Hoigada kann man bestimmt auch gut von Balkon zu Balkon machen...
    Dir nun einen guten Start in die Woche, ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar. Ich würde mich aber freuen, wenn dein Kommentar auch etwas aussagekräftiger ist.


Laut (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts