Die Ehe ist der Versuch, zu zweit mit den Problemen fertig zu werden, die man alleine nie gehabt hätte. **Woody Allen*

AnTuWa

Haute haben wir 



AnTuWa

im Angebot.





Anemonen, Tulpen, Wachsblümchen

im Glashafen.




Rot und Lila, mir hat es heute gefallen.
Aber es waren noch viel mehr Blümchen da. Ich hätte sie am liebsten alle mitgenommen.





 Gestern war ich noch ne kleine Runde mit dem Rad fahren und war auf der Krokuswiese, die zeige ich gelegentlich mal und was sah ich da. Bienen und doch recht viele.

Ich habe mich gefreut und die Biene hat den Krokus ordentlich ausgeputzt. 



Kommentare

  1. Guten Morgen,
    Deine Antuwa gefallen mir sehr liebe Eva,
    auch die Farbzusammenstellung. Ist selten, aber sehr schön.
    Und ein paar Bienen summen hier auch schon rum.
    Heute geht es auch wieder in den Garten, die Grillecke ruft ganz laut.
    Lieben Gruß
    Nicole, bei der es heute Lieu!!!! gibt

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Eva,
    das sind ja herrliche Farbexplosionen.
    Was für ein tiefes samtiges Rot.
    Toll, wie die Bienen sofort loslegen,
    wenn es etwas warm wird :-)
    Ganz liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ist Dein Arrangement. Mit gefallen vor allem die sehr dunklen Blüten - sie schauen sehr edel aus. Hab ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Eva,
    Antuwa ... menno, ich hab überlegt und überlegt, was das sein könnte *lach* ... bis ich dann den Post gelesen hab und Deinen zauberhaften Blumenstrau0 sah :O))) Sehr schön sehen die Blümchen im Glashafen aus!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, Eva,
    ich dachte gerade, ich muss einen neuen Blumennamen lernen....;-) Bin ganz beruhigt, dass es doch Anemonen sind....eine wunderschöne Farbe haben die.
    Ich hab mich auch so gefreut, dass letzten Sonntag Bienenflugwetter war und die Elfenkrokusse so zahlreich besucht waren. Ganz erstaunlich finde ich ja das Taubenschwänzchen bei Arti...um diese Jahreszeit....;-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Taubenschwänzchen habe ich mal vor Jahren auf dem Mörikeweg im September fotografiert. Ich berichte dann am Sonntag drüber und üer diese etwas anderes.
      Nein, mußt keinen neuen Blumennamen lernen, ich mache gerne so Wortspielereinen. Der Gefährte und ich machen das öfters beim Radeln.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  6. Guten Morgen Eva,
    AnTuWa - eine interessante Wortschöpfung, die mich ein wenig ins Grübeln brachte. ;-) Schön sind deine heutigen Blümchen ausgewählt und sehen wieder klasse im Glashafen aus... ich muss sagen, der begeistert mich immer wieder, wie locker und wirkungsvoll die einzelnen Blüten darin stehen.
    Wünsche dir einen feinen Freitag - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Man kann schnell maßlos werden wenn der Frühling mit den tollen Farben die Angebote macht, du hast zugeschlagen und deine Ausbeute wunderbar angeordnet, obwohl alle Leser erstmal über die neuen Blumennamen gestolpert sind. Glashafen, eine interessante Bezeichnung, Ideen haben ist alles, fantasiere nur lustig weiter mit deinem "Radelgefährten" es kommt immer gut an.
    Liebe Grüße
    in Schwobeländle usm
    Badische
    Edith

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein hübscher Anblick Deine Antuwa's doch sind, liebe Eva. Anemonen mag ich im Moment besonders gerne, genau wie Tulpen. Das Bild mit dem Kroküsschen ist ja bezaubernd. Wie schön, dass die Natur im Moment so aufblüht, nicht wahr?! Dir einen ganz lieben Gruß, Nicole (die Dich auch dolle vermisst hat!!)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    das hast Du farblich ganz wunderschön gestaltet. Sieht so frisch und positiv aus!
    Hab einen angenehmen Freitag,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  10. ANTUWA ... Ein Titel , der neugierig macht und nicht zu viel verspricht.
    Tolle Kombination, die im Glashafen richtig gut zur Geltung kommt !!!
    Meine Wachsblumen von letzter Woche sind leider nicht weiter aufgeblüht...

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      dann hat es dasZiel erreicht, ich habe gelesen, dass man die meisten Klicks bekommt, wenn man eine aussagekräftige Überschrift verwendet.
      ;:))

      Bis jetzt hatte ich 200 Aufrufe, ist das nicht genial.
      Weiter so.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  11. Der nahende Frühling macht uns süchtig nach Blumen. Sie haben keine Kalorien, schaden niemanden, also einfach los und welche besorgen ...
    Ich mag die Antuwa's.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,

    toll sehen Deine Antuwa aus, Tulpen sind ja sowieso meins und Ranunkeln liebe ich auch sehr, allerdings gibt es die hier irgendwie nie als Schnittblumen. Da muss ich wieder warten, bis ich sie in Töpfen bekomme.

    Ich liebe Deine schwäbischen Sprüche und bin ganz stolz, dass ich sie sogar verstehe. Lang hats gedauert, bis ich hier am Bodensee mal die Eingeborenen verstanden habe (die sind ja Badenser, keine Schwaben) und legen da ja auch gesteigerten Wert drauf, ich sag nur Gelbfüssler, die Geschichte kennt Du sicher.

    Liebe Grüße und Dir und dem schönenwildenmann ein tolles Radelwochenende
    Deine Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Burgi,
      bevor ich jetzt entfleuche, melde mich morgen bei dir.
      Schön, dass dir meine schwäbische Sprüche gefallen, mir gefallen sie auch.
      Die Schwaben sind rau aber herzlich und sie sagen halt schon manchmal grob die Wahrheit. Damit muß man leben.
      Aber sag nie "Badenser", da werden die Badener ganz böse.
      Ich hatte einen Kollegen, der ist Badener und er meinte immer:
      "sagen Sie nicht Badenser, das sind wir nicht. Man sagt ja nicht auch
      Frankfurzer!"
      :-))))
      So ischs no au wieder, gell!
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  13. Wunderschön fein, deine heutigen Blumen, Frauchen hat es die spezielle Farbe der Anemone besonders angetan.
    Einen guten Start zu eurer grossen Velotour
    Ayka

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön sehen deine Blumen aus. Besonders gut gefallen sie mir in dem Glashafen. Ich glaube, ich muss mir endlich auch mal einen besorgen.
    Hab ein schönes Wochenende
    Edelgard

    AntwortenLöschen
  15. Eva, intereassante Blumenvase, hätte das eher als Aquarium genonmmen :-)

    *duckundweg*

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Eva,

    eine schöne Kombination sind deine roten Antuwas. Wie immer hast du da ein Händchen für die schönen Blüten zu kombinieren.
    Mit der Ankündigung von Rosalie hast du mich jetzt total neugierig gemacht. Wie soll ich das bis Mittwoch nur aushalten?

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Eva,
    herrlich sieht dein AnTuWa Sträußchen aus. Die Farben gefallen mir sehr gut. Anemonen mag ich sehr gerne. Früher hatte ich sie im Gärtchen. Aber im vorigen Jahr wollten sie einfach nicht wieder kommen. Wie schön das schon die Bienen fliegen. Bei uns ist die Natur noch nicht so weit. Aber der Frühling wird auch noch zu uns kommen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.


Laut (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts