„Die Hosenknöpfe sind so teuer geworden, dass es sich wieder lohnt, echte Münzen in den Klingelbeutel zu werfen.“ *Gabriela Mistral"

12-tel-Blick mit dem Speierling (Sobus domestica)

Werbung wegen Verlinkung und ersichtliche Namenserkennung auf Bildern.


Der Monat April ist nun auch vorbei und jeweils am 30. des Monats gibt es wieder das Projekt
12-tel-Blick, das Eva Fuchs betreut.


Ich habe ja für das Jahr 2019 den Speierling (Sorbus domestica) gewählt, weil er ein relativ seltener, aber ein sehr alter Baum ist. Im Stadtwald in Heilbronn gibt es noch einen Speierling, der aber viel älter ist. Noch habe ich ihn nicht gesehen, werde das aber irgendwann nachholen. 

Ende April präsentierte sich der Baum in einem frischen grünen Umfeld und er hat jetzt schon richtig schöne Blatter und Knospen bekommen.





 Jedoch blüht er noch nicht. 
Ich hoffe, ich kann das im Anfang Mai noch beobachten. Denn ob Ende Mai noch Blüten vorhanden sind, das weiß ich nicht. Ich fahre aber nahezu jeden Tag mit dem Rad an diesem Baum vorbei und werde das doch schaffen. 
Was auch nicht fehlen darf, ist der Mülleimer, der nicht weit vom Speierling steht. 
Interessant auch hier, was sich im Laufe der Monate so tut. Jedenfalls ist er doch reichlich frequentiert. 




Hier findest du den Post, mit einem Bericht, als ich diesen Baum hier gefunden habe.  

https://schwabenfrau.blogspot.com/2018/12/der-speierling-sorbus-domestica.html 

Eine Zusammenstellung gibt es natürlich auch wieder und auch verschiedene Links zu den 



Was ich noch zeigen möchte, sind zwei wunderschöne Bäume, einmal die

Echte Quitte (Cydonia oblonga), die, so hoffe ich einen ähnlich guten Ertrag bringen wird, wie letztes Jahr, da bin ich aus dem Quittengelee fertigen nicht mehr herausgekommen.

https://schwabenfrau.blogspot.com/search?q=quitten 

 





Und auch die 
Mispel (Mespilus germanica).

Über sie und ihre wundervollen Früchte habe ich hier schon mal geschrieben.

https://schwabenfrau.blogspot.com/2018/11/europaische-mispel-mespilus-germanica.html 









Mispelmarmelade ist total gut, aber eine mords Arbeit, die sich aber lohnt. 
Noch sind auch hier die Blüten nicht aufgegangen, aber ich bin dran. 

 Projekt 12-tel-Blick  

Komm gut in den Mai und pass auf dein Gartentor und sonstiges auf. Die Hexen gehen um. Ich rüste mich gerade zum Blocksberg  




Kommentare

  1. Hallo Eva,
    Dein Speierling hat sich wirklich ein wunderbares, grünes Frühlingskleid zuglegt und ich staune, bereits Quittenblühten hast du gefunden - die findet mein Frauchen nämlich besonders schön.
    Weiter so tolle Erkundungstouren wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt liebe Ayka,
      Quittenblüten sind besonders schön und ich würde mich freuen, wenn es wieder soviele Quitten geben würde, wie letztes Jahr, mein Gelee ist fast aufgebraucht.
      Aber auch die Mispeln auf die freue ich mich auch, mal sehen, vielleicht schaffe ich es auch, hier Marmelade zu machen. Die schmeckt so besonders gut.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Liebe Eva,
    auch bei uns gibt es Mispeln, aber ihre Marmelade fand in unserer Familie wenig bis gar keinen Anklang, deshalb werde ich auch keine mehr machen. Bei uns hier in der Nähe habe ich auch einen Speierling entdeckt, da müßte ich einmal wieder schauen. Aber z.Zt. war ich mit Gartenarbeit beschäftigt, dass ich wenig Zeit zum Bummeln hatte, da wird sich am 1. Mai sicher eine Gelegenheit bieten.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..und ich habe die ersten Orchideen entdeckt, ich denke bis Samstag werden sie soweit sein. Der 1. Mai wird ja ganz schön. Am Samstag habe ich eine Orchiedeenführung.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. So schön liebe Eva,
    deine Bilder sind immer wieder ein Genuß.
    Du weisst, sie gefallen mir und ich bin immer wieder gerne bei deinen Exkursionen dabei.
    Freue mich auf morgen und den 1. Mai und auf dich und dein Rad.
    Lieben Gruß Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Veronika,
      ich freue mich auch und mein Herz hüpft vor Freude.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  4. Meinen 12tel Blick habe ich bereits auch schon verlinkt, allerdings auf meinem anderen Blog.
    Falls du beim DigitalArt Dienstag doch noch teilnehmen möchtest,
    er geht nur heute noch zum verlinken, allerdings bis 23 Uhr.
    Ansonsten sehen wir uns vielleicht beim nächsten Mal wieder.
    Ich lasse die verlinkung ab sofort nur einen Tag offen, denn es hat sich gezeigt, dass dieser eine, ganze Tag vollkommen ausreicht.
    Ich hoffe, du verstehst das.
    Sei lieb gegrüßt und dein 12tel Blick fällt genauso aus wie bei mir, viel hat sich noch nicht verändert ;-)
    Außer, dass es grüner geworden ist !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok. liebe Jutta,
      dann mache ich heute noch mit und Verlinke. dann. Denn fertig ist er ja.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  5. Die Zeit der Blüte und des hellen lichten Grüns finde ich auch immer besonders schön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Also aus der Hexenküche kommen feine Gerichte und ich staune was für ein günstiger Preis. Ja das zarte Grün und die vielen Blüten machen die Natur jetzt besonders schön. Mispelmarmelade kenne ich nicht, habe ich noch nie gehört und weiss auch nicht von was für einem Geschmack du schwärmst. Aber ich esse sowieso fast keine Marmelade.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Die Büsche im Hintergrund haben ja so richtig Gas gegeben! Dein Rad hast du so rchtig malerisch abgestellt. Tut dem Auge gut, das viele Grün! Selbst um den schrecklichen Mistkübel wirds grüner...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, aber Beuys hatte daraus wohl Kunst gemacht.
      Was Kunst auch immer ist und wie man es definiert.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  8. Liebe Eva,
    da hat sich zu dem Märzbild aber viel verändert. Schwups, ist alles herrlich grün und die Häuser im Hintergrund sieht man nicht mehr. So schnell geht das im Frühjahr. Ich bin auf die Blüten vom Speierling gespannt. Auch die Quittenblüten sehen wunderschön aus. Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Die Büsche neben deinem Speierling sind schon so grün, dass die Häuser im Hintergrund gar nicht mehr zu sehen sind! Schön ist das Foto mit Fahrrad! ...ja, und auf die Baumblüte bin ich auch gespannt! Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist und ich freue mich über deinen Kommentar.
Wenn du anonym kommentieren möchtest, so kannst du das gerne tun, die Möglichkeit besteht.

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier in den Kommentarfeldern hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine diesbezüglichen Datenschutzhinweise, die du oben in der Startseite und ganz unten auf der Seite im Footer findest.

Dankeschön!


Beliebte Posts